Büroprofil

Müller Monika, Freie Landschaftsarchitektin BDLA

Monika Müller


Walchstadterstr. 54
82057 Icking

Tel. 08178 - 99862-5
Fax. 08178 - 99862-6

m.mueller@mueller-bdla.de
www.mueller-bdla.de

Müller Monika, Freie Landschaftsarchitektin BDLA Dipl.-Ing.(FH),


Im Vordergrund meiner Arbeit stehen die Perspektiven und Wünsche des Bauherrn. Diese setze ich in Bezug zu den Potentialen und Besonderheiten des Ortes. Mein Ziel ist es, ästhetische und funktionierende Räume zu schaffen, die den zukünftigen Nutzern möglichst viel Handlungsspielraum eröffnen. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei die wirtschaftlichen, funktionalen und zeitlichen Rahmenbedingungen des Projekts.
Im Focus der Planung steht zum einen die Raumbildung. Dies bedeutet für mich, dass ich im kreativen Prozess mit allen Dimensionen des Raumes spiele: Weit und nah, Raumtiefe Blickachsen und das Spiel mit den Höhen.
Als landschaftsarchitektonische Kernkompetenz, sehe ich zudem die exakt auf das Projekt abgestimmte Pflanzenverwendung. Das heißt, ich wähle Pflanzen, die sehr genau zu den Standortbedingungen passen und sich so dort auch langfristig gesund entfalten können. Damit gelingt es mir, eine nicht nur ästhetisch ansprechende, sondern auf Dauer finanzierbare Lösung anzubieten, die eine nachhaltige Entwicklung ermöglicht.
Der Erfolg meiner Projekte beruht darauf, dass sich das Gesamtkonzept letztlich im liebevoll gestalteten Detail wiederfindet.
Ich biete eine kreative und professionelle Zusammenarbeit mit meinen Bauherren, Planungspartnern und ausführenden Firmen. Sie basiert auf einem stark lösungsorientierten Austausch auf Augenhöhe. Interdisziplinäres Arbeiten, sowie das Arbeiten im Netzwerk mit Kollegen ist für mich selbstverständlich.

Mein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Objektplanung für Freianlagen. Ich übernehme alle Leistungsphasen der HOAI. Sie umfassen das gesamte Spektrum der sozialen und funktionalen Erfordernisse der unterschiedlichen Objekte: Geschoßwohnungsbauten, Firmengebäude, Gewerbebauten, Schul- und Kindergärten, städtische Grünanlagen, sowie repräsentative private Freiräume und Hausgärten.
Mein Leistungsspektrum umfasst darüber hinaus die städtebauliche Entwicklung von Grünräumen im Rahmen der Bauleitplanung unter Berücksichtigung aller Aufgaben, die sich aus dem Naturschutzrecht und dem Baugesetzbuch ergeben (Eingriffs- und Ausgleich-Bewertung, Umweltbericht).


Werdegang:
1987 - 89 Kaufmännische Ausbildung;
8 Jahre tätig im Garten- und Landschaftsbau;
1999 Dip. Ing. (FH) Landschaftsarchitektur, Weihenstephan; Gründung einer GBR mit dem Landschaftsarchitekturbüro LA Klaus Wittke;
2002 Beitritt in die Architektenkammer und in den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten;
seit 2002 Übernahme der GBR und Weiterführung des Büros als LA Monika Müller

 


Aktuelle Projekte

Grünordnungsplan zum V+E-Plan - BPlan Nr.…

Auf dem ehemaligen Grundstück der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau wurden vom Freistaat Bayern 500 familiengerechte …

Wohnanlage mit 100 Wohneinheiten für…

Die Wohnanlage wurde als drittes Gebäude auf einer Brachfläche einer bereits bestehenden Wohnanlage mit zusätzlich 100 Wohneinheiten und …

Parksanierung - Freianlagen der…

Schwerpunkt der Planung war neben der Teichsanierung die räumliche und pflanzliche Überarbeitung der Gartenanlage. Unter Nutzung vorhandener …

Freianlagen zu einem Konferenzzentrum

Im Vordergrund der Arbeiten stand die Schaffung einer adäquaten Anbindung der Freianlagen des neuen Konferenzzentrums an die vorhandene …

Privatgarten am Tegernsee

Im Rahmen der Sanierung des Wohnhauses mit Neubau eines Wintergarten und einer Doppelgarage wurde der Vorgarten neu gestaltet. Hauptaufgabe war …

Südafrika-/Madagaskar- und Mexikohaus-…

Um eine umfassendere Vorstellung der klimatischen Bedingungen und der Pflanzenwelt Afrikas und Madagaskars zu vermitteln, wurden die …


weitere Projekte des Büros »

 

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen

Karte schließen