Fliederplatz, Karlsruhe

12345678

Rundgang schließen

© 2012  Klaus Veiel | SL+ Durch den Rückbau der Fliederstraße konnte eine großzügige Platzfläche geschaffen werden. 

© 2010  SL+ Entwurfsplan Fliederplatz, Karlsruhe 

© 2007  Ulrich Singer | SL+ Pergola mit blühendem Blauregen, vor Rückbau der Fliederstraße 

© 2010  SL+ Perspektive: Die Aktionsfläche mit Bühne vor dem ehemaligen Mühlburger Bahnhof 

© 2010  SL+ Perspektive: Das Bodenschachspiel und die "Lange Bank" 

© 2012  Klaus Veiel | SL+ Die "Lange Bank" sowie die Aufbewahrungsbox für die Figuren des Bodenschachspiels 

© 2012  Ulrich Singer | SL+ Die bestehende Pergola mit Blauregen wurde bereits vor 20 Jahren von unserem Büro realisiert 

© 2012  Klaus Veiel | SL+ Geschwungene Holzdecks nördlich des Jugendzentrums 

Fliederplatz, Karlsruhe Überarbeitung und Sanierung eines Quartiersplatzes


Der Fliederplatz wurde bereits vor 20 Jahre von unserem Büro nach einem Wettbewerbserfolg geplant und realisiert. Da inzwischen die querende Straße entwidmet werden konnte, wurden Belag und Ausstattung des intensiv genutzten Quartiersplatzes durch unser Büro 2010-2012 erneuert und aktuelle Nutzungsanforderungen dabei berücksichtigt.

Eine zusammenhängende ungestörte Platzfläche konnte eingerichtet werden, in der eine Aktionsfläche mit Bühne zu Spiel und Kommunikation einlädt. Die rahmende Blauregen-Pergola, der umlaufende Porphyrweg und die räumliche Grunddisposition des Platzes mit einem Kleinkinderspielbereich bleiben weiterhin erhalten.
Verschiedene Aufenthalts- und Bewegungsangebote schaffen einen multifunktionalen Ort der Bewegung und Begegnung für Jung und Alt. Bewährte Elemente, wie die beliebten Hüpfplatten, wurden beibehalten und mit modernen Spielgeräten ergänzt.

An drei Seiten ist der Fliederplatz von einer „Langen Bank“ gefasst. Sie lädt zum Verweilen ein und ermöglicht gleichermaßen zwanglose Distanz wie auch kommunikative Situationen.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Klaus Veiel

Ulrich Singer

Isabell Landskron

Pierre Cocquerez

Andrea Koenecke

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Der Fliederplatz ist öffentlich zugänglich. Er ist im Verlauf der Hildapromenade gelegen, die vom Mühlburger Tor aus der Karlsruher Innenstadt nach Westen Richtung Mühlburg und Rheinhafen führt.

Bei einer Anfahrt per PKW stellt die Seldeneckstraße die nächstgelegene Parkierungsmöglichkeit dar. Per ÖPNV ist der Fliederplatz über die Haltestellen Entenfang (Straßenbahn-Linien 5 + 6, S 2, S 5) oder Philippstraße (Straßenbahn-Linie 6, S 2, S 5) erreichbar. Für weitere Informationen zum ÖPNV siehe www.kvv.de .

Planung

stadt landschaft plus Landschaftsarchitekten GmbH
Clemens Appel, Klaus Veiel

Rastatter Straße 25
76199 Karlsruhe

Klahn + Singer + Partner
Ulrich Singer (bis Dezember 2011), Clemens Appel, Klaus Veiel

Klahn + Singer
Jürgen Klahn, Ulrich Singer


Karlsruhe


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010 - 2012

Größe
ca. 0,75 ha

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Karlsruhe, Gartenbauamt

Adresse
Fliederstraße
76185 Karlsruhe


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen