Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, München

12345

Rundgang schließen

© 2005  Wolfgang Färber Innenhof mit Gräserskulptur 

© 2005  Wolfgang Färber Innenhof mit Gräserskulptur 

© 2005  Wolfgang Färber Dachgarten der Geriatrie 

© 2005  Wolfgang Färber Dachgarten der Geriatrie 

© 2005  Wolfgang Färber Vorgarten Hospiz 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, München


Das unmittelbar am Nymphenburger Schlossrondell gelegene Krankenhaus der Barmherzigen Brüder wurde einer Generalsanierung in mehreren Bauabschnitten unterzogen. Im Zuge der Freiflächengestaltung wurde der an das Schlossrondell angrenzende Grüngürtel behutsam in parkartige Patientengartenbereiche umgestaltet und so das Leitbild des Hauses „Lebensqualität in der Krankheit“ auch im Freiraum umgesetzt.
Die erste von mehreren Dachbegrünungen wurde bereits 1991 angelegt. Eine weitere, im Zuge des 3. Bauabschnittes angelegte, 1.400 m² große, der Geriatrie zugeordnete Dachfläche beherbergt eine „Gehschule“. Der Dachgarten ist jedoch nicht nur als Therapiegarten konzipiert. Eine berankte, schattenspendende Stahlpergola, duftende Kräuterhochbeete, hochwertige Terrassenmöbel und Liegen inmitten einer als bunte Blumenwiese angelegten Extensivbegrünung greifen das Leitbild des Hauses , „Lebensqualität in der Krankheit“ wiederum auf und schaffen einen äußerst attraktiven und gerne angenommenen Freiraum.
In einem 12 x 11 m großen Lichthof wiederum wurde Landschaft über fünf Geschosse hinweg als Gräserskulptur inszeniert, auch mit der Absicht einen Orientierungspunkt im Labyrinth der Gänge, auf jeder Geschossebene, zu geben.

Planung

Wolfgang Färber Freiraumplanung
Wolfgang Färber

Krautgärten 30
82057 Icking-Irschenhausen


Projektinformationen

Projektzeitraum
1989 - 2011

Größe
39.700 m²

Auftraggeber • Bauherr
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Adresse
Romanstr. 93
80639 München


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen