Grünzug Kappelbach Chemnitz

Rundgang schließen

© 2010  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Renaturieung Kappelbach 

Grünzug Kappelbach Chemnitz


Auf Grundlage des Gestaltungskonzeptes „Grünzug Kappelbach“ erfolgte die Renaturierung des Kappelbachs in mehreren Bauabschnitten. Dazu wurde ein großzügiges Bachbett modelliert. Eine neu errichtete Ufermauer gewährleistet den hydraulisch günstigen Übergang vom Brückenbauwerk Ulmenstraße zu den naturnah modellierten Böschungen. Sicherungsbauweisen wurden auf ein Minimum reduziert, um dem Bach genügend Raum für typische dynamische Prozesse wie Geschiebeablagerungen und Sukzession zu geben. Auf eigens angelegten Überflutungsbereichen erfolgte die Pflanzung standortgerechter Hochstauden, auf den Böschungen wurden für die Uferrandbereiche typische Sträucher und Bäume gepflanzt.
Bachbegleitend wurden ein Geh- und Radweg sowie ein Trampelpfad angelegt. Ausgewählte Abbruchmaterialien wurden in Drahtkörben zu Quadern aufgeschichtet, die die Fläche in Längsrichtung gliedern. Sitzbänke im Uferbereich ergänzen die Anlage im Sinne des Gestaltungskonzeptes.

Auszeichnung: DWA Gewässerentwicklungspreis 2013 Belobigung

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Mattes Hoffmann/Michael Mitterer (Projektleitung)

Tilman Gebhardt (Entwicklungskonzept)

Planung

Rehwaldt Landschaftsarchitekten
Till Rehwaldt

Bautzner Straße 133
01099 Dresden


Projektinformationen

Projektzeitraum
2005 - 2011

Größe
2,5 ha

Auftraggeber • Bauherr
Stadtverwaltung Chemnitz, Grünflächenamt

Adresse

Chemnitz


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen

Karte schließen