Hausgarten Am Böttcherberg | Potsdam

Rundgang schließen

© 2012  Sprenger PAB 

Hausgarten Am Böttcherberg | Potsdam


Das Neubauprojekt befindet sich im Gartendenkmalbereich der Potsdamer Kulturlandschaft am Böttcherberg in Klein-Glienicke.
Zu dem hier in zurückhaltend klassischer Gestaltung entstehenden Wohnhaus, mit heller Putzfassade, dunklem Dach und dunklen Rollläden, Türen und Toren, ist eine pflegeleichte klar und streng gegliederte Gartenanlage hergestellt worden. Die im gegenüber liegenden Parkbereich und im Süden des Grundstücks vorhandene Großbaumvegetation gab den Maßstab vor und bildete den Rahmen für standortgerechte Ergänzungen aus offenen Rasenflächen, geschnittenen und frei wachsenden Solitärgehölzen, Wildobstbäumen sowie einer naturnahen Staudenbepflanzungen ohne besondere Farbakzente.
Der private rückwärtige Gartenteil ist mit einer immergrünen Hecke eingefasst worden, der Vorgarten öffnet sich zur Straße mit einer durch Pfeiler gegliederten Stahlzaunanlage. Bodenbefestigungen sind auf die notwendigen Bereiche beschränkt, die Beläge sind zurückhalten einfach in der Gestaltung, Grundfarbe grau. Kleinere Aufenthaltsbereiche sind als Terrassen im Süden und Osten dem Gebäude vorgelagert, die Rasenflächen bieten Raum für Ruhe und Spiel.

Planung

Sprenger Landschaftsarchitekten
Dipl.Ing. Daniel Sprenger BDLA

Nordufer 13
13353 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2011 - 2012

Größe
1.150qm

Adresse

Potsdam

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen