Friedhof Frankfurt-Bockenheim

12345678

Rundgang schließen

© 2012  Albrecht Schaal Neuer Sitzplatz am Grabmalfeld 

© 2014  Albrecht Schaal Grabmalfeld 

Die Aufnahme zeigt das Grabsteinfeld, welches aus Grabsteinen, die im Gebüsch versteckt auf wilden Haufen lagen, zusammengestellt wurde. Das mit Vinca major bepflanzte Feld soll den Besucher der Parkanlage darauf aufmerksam machen, dass hier früher ein Friedhof war.

© 2012  Albrecht Schaal Plan nach Ausführung mit Grabsteinbenennung M. 1-100 

© 2012  Albrecht Schaal Eingangsbereich Solmsstraße 

Mit Basaltlava-Quadern markierter Eingangsbereich an der Solmsstraße

© 2014  Albrecht Schaal Blick zum Kriegerdenkmal 

© 2013  Albrecht Schaal Blick in die Grünanlage 

© 2013  Albrecht Schaal Frühere Wegachse des Alten Friedhofs 

Mit polygonal verlegten Sandsteinplatten nachempfundene frühere Wegachse.

© 2012  Albrecht Schaal Spur des Wegs im Rasenbereich 

Friedhof Frankfurt-Bockenheim Vom Friedhof zur Grünanlage


Von 1825 an wurde eine Fläche im Frankfurter Stadtteil Bockenheim ein Dreivierteljahrhundert lang als Friedhof genutzt. Nach und nach ist der Friedhof dann in einen öffentlichen Park umgewidmet worden. Einige Grabsteine aus dem 19. Jahrhundert und ein Kriegerdenkmal haben die Zeiten überlebt. 2012 wurde die Parkanlage im Auftrag des Grünflächenamts der Stadt Frankfurt grunderneuert und die Geschichte des ehemaligen Friedhofs aufgearbeitet. In einem Grabmalfeld sind nun alle Grabsteine zusammengestellt, die vorher auf der gesamten Fläche verstreut waren. Ein neuer Sitzplatz mit Weißdornbäumen betont das neue Feld. Der Mittelweg des ehemaligen Friedhofs ist mit roten Sandsteinplatten angedeutet. Die Wegeachse vom ehemaligen Eingang zum Kriegerdenkmal wurde wieder hergestellt und das aus sechs Linden bestehende Lindenviereck am Kriegerdenkmal vervollständigt. Gesägte Basalt-Tuffsteinen fassen den Parkeingang an der Solmsstraße. An besonderen Punkten im Park wächst nun Immergrün.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Albrecht Schaal

Caroline Viereck

Hardy Krampertz

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Zufahrt über A5, Westkreuz Frankfurt, A648, Katharinenkreisel, Voltastraße, An der Dammheide, Solmsstraße Richtung Bahnhof Frankfurt-West.

Planung

grün³
Albrecht Schaal

Westendstrasse 94
60325 Frankfurt/Main


Projektinformationen

Projektzeitraum
2009 - 2012

Größe
0,42 Hektar

Bausumme
110.000 Euro brutto

Auftraggeber • Bauherr
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt

Adresse
Solmsstraße
60486 Frankfurt


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen