Der Klosterberg - Hansestadt Wipperfürth

Rundgang schließen

© 2009  Barthel Der Klosterberg im Zentrum von Wipperfürth 

Der Klosterberg - Hansestadt Wipperfürth Ein Projekt der Regionale 2010 und des Wasserquintetts


Wipperfürth besitzt mit seiner Altstadt, der St. Nikolaus-Kirche sowie dem Landschaftsraum Wupper und dessen qualitätsvollen Bauten der Industrialisierungsepoche ein städtisches Ensemble von herausragender Qualität. Unmittelbar an die Stadtmitte angrenzend liegt ein, historisch wie auch als Grünraum, überaus wertvolles Stadtareal, das fast in Vergessenheit geraten ist. Der Klosterberg mit dem ehemaligen Franziskanerkloster und erhaltenen Resten der Stadtmauer. In seiner exponiert, teilweise mit Felshängen über der Wupper aufragenden Lage wirkt der Klosterberg als wichtige Landmarke der ältesten Stadt im Bergischen Land.
Die jahrzehntelange Vernachlässigung der städtischen und kirchlichen Teile und die nicht an der historischen Wertigkeit orientierte Pflege haben, in Kombination mit entstellenden Einbauten und Zäunen, zu dem heute wenig einladenden Erscheinungsbild des Klosterbergs geführt. Ehemals freie und nutzbare Bereiche sowie wesentliche Blickbeziehungen auf die Stadt und in die Landschaft sind fast gänzlich zugewachsen.
Nach Bestandsaufnahme und -bewertung wurden 2012 die Leitziele im Entwurf dargestellt: Verbesserung der Anbindung an das Stadtzentrum, barrierefreie Wegeführung, Schaffung eines "Stadtbalkons" als Aussichtsplatz, Wiederherstellung der Sichtbeziehungen entlang eines Panoramawegs, Heraushebung der Stadtmauer und historisch-topografischer Grundstrukturen, Revitalisierung des Klostergartens sowie Optimierung von Leitelementen und Ausstattung und Umsetzung des Masterplans Licht.
Die laufende Planung soll schwerpunktmäßig 2014 umgesetzt werden, sodass Wipperfürth 2015 wieder einen attraktiven Stadt- und Grünraum mit hohen Verweilqualitäten zurück gewonnen haben wird, der zum Spaziergang zum Kloster und entlang des Panoramawegs mit seinen Aussichten auf Stadt und Landschaft einlädt.

Planung

Gerd Bermbach

Alte Schule - Grunewald 17
51588 Nümbrecht


Projektinformationen

Projektzeitraum
2009 - 2015

Größe
1,25 ha

Auftraggeber • Bauherr
Hansestadt Wipperfürth
Stadt- und Raumplanung

Adresse
Zur Krakenburg / Klosterstraße / Ringstraße
51688 Hansestadt Wipperfürth


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen

Karte schließen