Villenhausgarten

12345678

Rundgang schließen

©  B. Waldvogel Herbststimmung 

©  B. Waldvogel Hochbeete 

©  B. Waldvogel Mauerlinien 

©  B. Waldvogel Versteckte Ecken 

©  B. Waldvogel Gemüse & mehr 

©  B. Waldvogel Durchgänge 

©  B. Waldvogel Herbststimmung II 

©  B. Waldvogel Treppenanlage 

Villenhausgarten


Alte Bausubstanz und deren Ergänzung im historisierenden sowie modernen Baustil, klare Linienführungen und Kuschelecken - der Hausgarten wird zum alles verbindenden Element.

Die Verbindung von alt und neu, der Erhalt der alten Bausubstanz und deren Ergänzung im historisierenden sowie modernen Baustil war die Aufgabenstellung für den Hochbau.
Der Garten wurde dabei zum alles verbindenden Element.
Zitate einer modernen, stringenten Linienführung gehen in natürlich geprägte, üppig bewachsene Bereiche über.
Versteckecken, wechseln sich mit offenen, freien Flächen ab, der Spaziergang durch den Garten bietet immer wieder neue Eindrücke und Überraschungen.
Hohe Ansprüche seitens des Bauherrn an diesen Privatgarten wurden an die Materialverwendung Pflanzenqualität gelegt.
Edelstahl-Pflanztröge mit Natursteinverkleidung dazu farblich abgestimmte Stahlwangen in anthrazit zur Hanggestaltung passen zur Farbgestaltung des Hauses; ein gestalterisches Kontinuum von innen und außen.

Ausführung: Fa. I. Herbst GmbH, Frankfurt

 


Garten des Monats • Jahrgang 2015

Februar 2015

Planung

Bernd Waldvogel Landschaftsarchitektur
Bernd Waldvogel

Steinweg 34
65824 Schwalbach a. Ts.


Projektinformationen

Projektzeitraum
2011 - 2013

Auftraggeber • Bauherr
privat

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen