Landhausgarten am Plattensee, Ungarn

12345

Rundgang schließen

©  Brigitte Röde Gästehäuser am Aprikosenhof 

©  Brigitte Röde Die Terrasse am höchsten Punkt des Gartens 

©  Brigitte Röde Der Rosengarten 

©  Brigitte Röde Beeteinfassung aus Weidengeflecht 

©  Brigitte Röde Frühling am Plattensee 

Landhausgarten am Plattensee, Ungarn


Auf einem vernachlässigten Hanggrundstück, von Weinbergen umgeben, entstand rund um das alte Wohnhaus ein idyllischer Landhausgarten. Ein duftender Rosengarten mit Lavendel und Salbei empfängt den Gast und führt weiter zum Bauerngarten mit der ortstypischen Beeteinfassung aus Weidengeflecht. Hier wachsen, durch Wege aus runden Kieselsteinen getrennt, aromatische Kräuter, Paprika, Auberginen und Tomaten. Vor dem Haus liegt die großzügige Obstwiese, die zum Spielen am Bach und zum Picknicken einlädt. Obwohl es hier im Winter auch sehr kalt werden kann, gedeihen Kirschen, Mandeln, Feigen, Quitten, Pfirsiche und Mimosen. Das leise Plätschern einer kleinen Quelle führt zum Atelier, das unter einem alten Walnussbaum seinen Platz gefunden hat. In der Mitte des Gartens, zwischen den zwei reetgedeckten Gästehäusern, liegt der Aprikosenhof. Im Schatten der Bäume kann man die heißen Sommertage entspannt genießen. Der schönste Platz am Abend ist die große Terrasse vor dem oberen Weinkeller an der höchsten Stelle des Gartens: Von hier aus hat man eine faszinierende Aussicht über den Plattensee.

Planung

Röde, Dipl.-Ing., Brigitte
Brigitte Röde

Jakobusstraße 36
50767 Köln


Projektinformationen

Größe
2.610 m²

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen