Stadtteilzentrum Neue Mitte Haarzopf in Essen

1234

Rundgang schließen

©  Hahn Landschaftsplanung Grünflächenplanung 

©  Hahn Landschaftsplanung Details Einleitungsstelle Dachentwässerung 

©  Hahn Landschaftsplanung Wasserbecken 

©  Hahn Landschaftsplanung Außenflächen mit Stauden und Gabionen 

Stadtteilzentrum Neue Mitte Haarzopf in Essen Landschaftspflegerischer Begleitplan u. Umweltbericht zum B-Plan, Regenwasserkonzept, Objektplanung u. Bauüberwachung Grünanlagen u. Dachbegrünung


Der Stadtteil Essen-Haarzopf erhielt ein neues Einkaufzentrum und zugleich eine neuen Ortsmittelpunkt. Besondere Ansprüche stellte der Investor an die Außenanlagen. Neben der gestalterischen Qualität spielten auch ökologische Aspekte eine besondere Rolle. Dazu zählt neben der Fassaden- und Dachbegrünung auch die Nutzung von Regenwasser für eine naturnahe Freiflächengestaltung.

Eine rd. 1800 m² große Fläche im Entrée des Einkaufszentrums wurde mit Gabionen aus Ruhrsandstein terrassenförmig angelegt. Auf der untersten Stufe, im Tiefpunkt des Geländes nimmt ein flaches Wasserbecken das Regenwasser angrenzender Dachflächen auf. Bepflanzt wurde die Anlage mit Röhrichten, Wildstauden und Gräsern. Auch in den übrigen Pflanzflächen sowie in den Grünstreifen des Parkplatzes wurden pflegeextensive Rosen und Stauden verwendet. Ein Großteil der Dachflächen wurde zudem extensiv begrünt. Dachflächenbegrünung und Regenwasserbecken wurden bereits im Bebauungsplan als Kompensationsmaßnahmen festgesetzt.

Planung

Ingolf Hahn - Landschafts- und Umweltplanung

Tommesweg 56
45149 Essen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2005 - 2008

Größe
rd. 3 ha Plangebiet

Auftraggeber • Bauherr
Mediconsult Düsseldorf


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen