Gewässerökologische Entwicklungsmaßnahme Kettwiger/Mintarder […]

1234

Rundgang schließen

©  Hahn Landschaftsplanung 3D-Darstellung Nebenarm 

©  Hahn Landschaftsplanung Gestaltungslageplan Südufer 

©  Hahn Landschaftsplanung Gestaltungslageplan Nordufer 

©  Hahn Landschaftsplanung Querprofil mit Auenkolk 

Gewässerökologische Entwicklungsmaßnahme Kettwiger/Mintarder Ruhraue


Die Kettwiger/Mintarder Ruhraue ist wesentlicher Bestandteil eines im Umsetzungsfahrplan für die Planungseinheit „Untere Ruhr“ identifizierten Schwerpunktraumes der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Als Pilotprojekt zur Umsetzung der WRRL an der Ruhr soll auf den landeseigenen Flächen innerhalb des Naturschutzgebietes „Untere Kettwiger Ruhraue“ und in angrenzenden Gewässerabschnitten von insgesamt 2,4 km Länge eine gewässerökologische Entwicklungsmaßnahme realisiert werden.

Dazu wurden seit 2011 die Entwurfs- und Genehmigungsplanung, der Landschaftspflegerische Begleitplan, die Umweltverträglichkeitsvorprüfung und der Artenschutzrechtliche Fach-beitrag erstellt. Aufbauend auf einem ebenfalls vom Büro Hahn bearbeiteten Monitoring mit Effizienzkontrolle des Naturschutzgebietes während der Jahre 2000–2001 erfolgte eine um-fassende Bestandsaufnahme. Sie bildete auch für die Maßnahmen zur Auenentwicklung eine wertvolle Grundlage.

Die Maßnahmen zur Gewässerumgestaltung beinhalten die Anlage eines Nebenarms und eine Dynamisierung der Ufer mit Parallelgerinnen im Bereich der Vorländer, Inseln, flachen Uferpartien und Abbruchkanten. Die hydromorphologischen Maßnahmen zur Erreichung des „guten ökologischen Potenzials“ wurden beispielhaft anhand der Fische hergeleitet. Bei der Planung kam ein digitales Geländemodell zum Einsatz, mit welchem u.a. die zu bewegenden Bodenmassen quantifiziert werden konnten.

Die Planung wurde auf der Grundlage einer hydraulischen Modellierung (durch ProAqua) entworfen und im Rahmen hydraulischer Variantenberechnungen validiert. Mit dem eingesetzten 2D-Modell konnten die Fließwege im Nebenarm und den Uferzonen sowie Überflutungsszenarien der Aue simuliert werden.

Derzeit wird die Ausführungsplanung inkl. der Ausschreibungsunterlagen erstellt. Die Arbeiten sollen teilweise vom Wasser aus durchgeführt werden.

Planung

Ingolf Hahn - Landschafts- und Umweltplanung

Tommesweg 56
45149 Essen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2011


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen