Schaugarten LGS Bad Nauheim

Rundgang schließen

©  Barbara Sörries-Herrnkind Lageplan 

Schaugarten LGS Bad Nauheim


Von April 2010 bis Oktober 2010 war in der unmittelbaren Nähe des Gartenforums auf einer Flache von 9 x 11 m zu sehen was aus einer nüchternen Freifläche durch Gestaltung entstehen kann. Diese Fläche wurde durch die Garten- und Landschaftsbau Firma Stolle, unser Büro in Kooperation mit dem Verband für Wohneigentum Hessen e.V. und diversen Sponsoren präsentiert.

Gestaltungselemente:

_ Pavillon als Symbol für das Wohnhaus
_ Sitzgruppe überdacht, Sitzgruppe mit Schachtisch und Sonnenschirm
_ Sitzsteine / Natursteinfindlinge
_ Inforegal mit Dachbegrünung
_ Wasserspiel
_ Fußreflexzonenpfad mit eingelassener Erklärungstafel (Sandsteinplatte BUGA`81)
_ Kunstobjekte
_ gestaffelte Pflanzung (Solitärgehölze, Sträucher, Stauden, Kräuter und Obst)
_ großzügige, ruhige Rasenfläche

Konzepterläuterung:

Der einladende Eingangsbereich mit zwei Eichensäulen und Natursteinschwelle wird deutlich hervorgehoben.
Über die Natursteinschwelle betritt man bewusst den Garten.
Ein mit Polygonalplatten gestalteter Rundweg erschließt den gesamten Gartenraum, sowie die einzelnen Rückzugsräume.
Die rahmende Gehölzpflanzung, geschnittene Heckenelemente und eine Sichtschutzmauer sorgen innerhalb des Gartens für Geborgenheit.
Für Transparenz sorgt ein mit Kletterrosen bewachsenes Rankgerüst, durch welches von außen Neugierde erzeugt wird. Aspekte aus bewährten Gestaltungsprinzipien, sowie Naturgesetze (u.a. "Der Goldener Schnitt") schaffen hier Räume und Raum.
Geborgenheit und Wohlempfinden werden in diesem individuellen Gartenkonzept durch gezielte Elemente, Pflanzung und Rahmung vermittelt.
Eine abwechslungsreiche Planung und bewusste Gestaltung des Außenwohnraumes verdeutlicht Lebensqualität.

Planung

Sörries-Gartenarchitektur
Barbara Sörries-Herrnkind

Weserstraße 12
34308 Bad Emstal


Projektinformationen

Projektzeitraum
2010

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen