Wohnen vor Stephani in der Altstadt

12

Rundgang schließen

©  H+L Freiraumplanung Lageplan 

©  H+L Freiraumplanung Perspektive Wasserpromenade 

Wohnen vor Stephani in der Altstadt Wettbewerb mit Hilmes Lamprecht Architekten BDA, 1. Platz


Die Gebäude auf dem Grundstück wurden bewusst locker versetzt angeordnet, so dass von allen Wohnungen aus Blickbeziehungen zur Weser gegeben sind. Im westlichen Teil des Grundstücks bildet ein in Nordsüd-Richtung gestellter Baukörper den Abschluss, dieser ist dem geförderten Wohnungsbau vorbehalten ist. Die fünf östlichen Baukörper sind separat erschlossene Gebäude mit Eigentumswohnungen. Die Erschließung aller Gebäude erfolgt von der Straße „Vor Stephanitor“. Unter Berücksichtigung des Baumbestandes taucht die TG mittig ab. Die Freianlagen sind ein Wechselspiel aus privaten, den Terrassen zugeordneten Bereichen, und einer Abfolge von Plätzen, die gemeinschaftlich nutzbar sind. Die Plätze sind großzügig bemessen, neben der notwendigen Feuerwehrtrasse findet hier Spiel und Aufenthalt statt, wobei stets die Blickachsen zur Weser betont werden.
Auf dem Hang südlich der Stephani-Kirche entsteht eine neue fußläufige Verbindung zwischen Kirche und der Weserpromenade. Der Hang wurde mit einem Serpentinenweg versehen, der mit maximal 4 % Gefälle von „Allen“ gut genutzt werden kann. Entlang dieses Weges laden zur Weser ausgerichtete Bänke zum Verweilen ein.

Planung

Hunck + Lorenz Freiraumplanung
Andreas Hunck, Heike Lorenz

Kirchentwiete 4
22765 Hamburg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2015

Adresse

Bremen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen