Konversion Canrobert Rastatt

123

Rundgang schließen

©  kienleplan Canrobert Rastatt 3 

©  kienleplan Canrobert Rastatt 2 

©  kienleplan Canrobert Rastatt 1 

Konversion Canrobert Rastatt


Die Kasernenanlage Canrobert lag wie ein "Pfropf" in der 17 km langen historischen Barockachse von Rastatt nach Ettlingen. Im Zuge der Konversion des Kasernengeländes wird die ehemalige Schlossachse als "Tapis vert" wiederhergestellt, gestalterisch neu formuliert und mit einer Lichtinstallation neu interpretiert. Zusammen mit dem bestehenden Schlossgarten bildet der neue Schlosspark die grüne Mitte eines neuen, zentralen Stadtquartiers mit kulturellen und schulischen Einrichtungen, mit öffentlicher Verwaltung und Wohnen. Ein außergewöhnlicher Aspekt des Projektes ist, dass der Freiraum – der neue Schlosspark – vor der Randbebauung hergestellt wird – als Magnet und Imageträger des neuen Stadtquartiers.

Planung

Kienleplan GmbH
Inhaber: Urs Müller-Meßner

Alte Dorfstraße 10
70599 Stuttgart


Projektinformationen

Projektzeitraum
1997 - 2001

Größe
ca. 6 ha

Bausumme
3.650.000 Euro

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Rastatt, FB4 ökologische Stadtplanung

Adresse

Rastatt


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen