Klett-Haus Stuttgart

12345

Rundgang schließen

©  kienleplan Klett Haus Stuttgart 

©  kienleplan Klett Haus Stuttgart 

©  kienleplan Klett Haus Stuttgart 

©  kienleplan Klett Haus Stuttgart Bestand Innenhof 

©  kienleplan Klett Haus Stuttgart Innenhof - Neue Holzterrasse 

Klett-Haus Stuttgart


Der Neubau Klett-Haus in der Augustenstraße wurde auf einer bislang als Parkplatz genutzten Fläche errichtet. Die damit entfallenen Stellplätze wurden in einer mehrgeschossigen Tiefgarage organisiert.

1. Abschnitt - Neubau Klett-Haus
Der Freiraum ermöglicht durch die vollständige Intensivbegrünung der Tiefgarage einen zusammenhängenden, großzügigen Garten, mit hoher Aufenthaltsqualität. Mit freiraumplanerischen Elementen wie Stützmauern, Freitreppe und Steg wird eine gesamte Geschosshöhe in subtiler Weise überwunden. Ein den Garten überspannender Gitterroststeg schwebt über den Vegetationsflächen und erschließt das Treppenhaus des Neubaus. Die Bepflanzung lässt zu jeder Jahreszeit Höhepunkte erleben.

2. Abschnitt - Klett-Passage
Die vormals zu 75 % versiegelten Flächen wurden durch Rückbau der Belagsflächen vollständig entsiegelt. Die vollständig unterbauten Flächen wurden durch die Anlage von (dach-)begrünten Flächen den Mitarbeiter zur Erholung zur Verfügung gestellt. Kontrastreiche Staudenpflanzungen werden durch Anlage eines durchgehenden und monochromen Heckenelementes aus Eiben in ihrer Farbwirkung unterstützt. Ein Wechsel von Pflasterflächen – Verweilzonen- und großformatigen Schrittplatten aus Beton (Wegeverbindungen) gliedern den introvertierten Innenhof.

3. Abschnitt - Sanierung Eingang Rotebühlstraße
Die sanierungsbedürftigen Belagsflächen erhalten als abschliessende Maßnahme des Klett-Areals eine gestalterische Überarbeitung, im Gestaltkanon des 1. Abschnittes – ein Wechsel zwischen Asphaltflächen und Pflasterintarsien, gegliedert mit einzelnen Pflanzflächen. Zentrale Gestaltung erfährt der Haupteingang. Eine Neuordnung des Fahr- und Fußgängerverkehrs und die Zufahrtskontrolle ermöglicht eine durchgängige und klare Gestaltung.

4. Abschnitt - Rotebühlstraße 76
Im Bestand wird eine neue Kantine integriert. Die grauen, unterbauten Werkhöfe werden zu begrünten Innenhöfen. Rampen und Treppen schaffen Zugang zur Kantine. Ein großes Holzdeck bildet die Außenterrasse der Kantine

Planung

Kienleplan GmbH
Inhaber: Urs Müller-Meßner

Alte Dorfstraße 10
70599 Stuttgart


Projektinformationen

Projektzeitraum
1999 - 2007

Größe
3.600m² in 3 Einzelbereichen

Auftraggeber • Bauherr
Klett-Haus Stuttgart

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen