Erlebniswelt „Erneuerbare Energien“ in Staudt

123456

Rundgang schließen

© 2014  Rolf Karbach Staudt 046 

© 2014  Rolf Karbach Staudt 05 

© 2014  Rolf Karbach Staudt 04 

© 2014  Rolf Karbach Staudt 03 

© 2014  Rolf Karbach Staudt 02 

© 2014  Rolf Karbach Staudt 01 

Erlebniswelt „Erneuerbare Energien“ in Staudt


Die Erlebniswelt „Erneuerbare Energien“ liegt zentral im Ortskern neben dem Kirmesplatz in Staudt. Hauptgestaltungsmerkmal ist der angrenzende Aubach mit seiner naturnahen Gestaltung. Durch die Umgestaltung des Ufers erhält das Element Wasser seine natürliche und erlebnisorientierte Funktion wieder.
Die erneuerbare Energie der Sonne wird durch Aufstellung von Photovoltaikmodulen an der knallroten Info-Box demonstriert. Das Element Wind wird sowohl visuell als auch in seiner energetischen Bedeutung durch eine „kleines“ Windrad umgesetzt und auch mit einem ca. 9 m hohen aufrechten Windflügelspitze demonstriert. Alle stromerzeugenden Energiequellen werden in einer zentralen Schaltstelle in der multimedialen Info-Box zusammengefasst und die energetische Ausbeute der einzelnen „Erneuerbaren Energien“ anhand von Visualisierungsmodellen (Touchscreen, Spiele, Infos) demonstriert. An der Infoenergiebox soll eine Ladestation für E-Bikes installiert werden. Die Ladestation wird in ein überregionales Radwanderkonzept im Westerwald eingebunden werden.
Das Thema Bioenergie wird durch Anpflanzung von nachwachsenden Rohstoffen dargestellt. Hierzu werden Pflanzbereiche vorgesehen, in denen z.B. Raps, Sonnenblumen oder schnellwachsende Hölzer wie Miscanthus, Rumex etc. kultiviert werden. Die energetische Bedeutung wird über Schautafeln und geeignete Medien visualisiert. Zu diesem Themenkomplex wird auch auf die Biogasanlage hingewiesen, die auf dem Birkenhof in Staudt betrieben wird.
Die Erlebniswelt „Erneuerbare Energien“ setzt das Leitthema eines naturnahen außerschulischen Lernortes um, der durch die z.T. spielerische Erkundung von Erlebnisräumen die „Natur als wichtige Lebensgrundlage“ und „deren nachhaltige Entwicklung“ bewusst und aktiv erlebbar macht s. Homepage Erlebniswelt Staudt. Teilnahmeprojekt beim Tag der Architektur 2015.

  

Zugänglichkeit, Öffnungszeiten & Informationen zur Anfahrt

Öffentliche Grünfläche

 


Weitere Informationen im Internet

Erlebniswelt Staudt

Planung

Rolf Karbach
Rolf Karbach

Kurfürstenstraße 22
56068 Koblenz


Projektinformationen

Projektzeitraum
2012 - 2014

Größe
3.300 m2

Bausumme
67 €/m2

Auftraggeber • Bauherr
Ortsgemeinde Staudt

Adresse
Kirmesplatz
56424 Staudt


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen