KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER

12345

Rundgang schließen

© 2010  Melanie Pottebaum KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER 

© 2010  Melanie Pottebaum KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER 

© 2010  Melanie Pottebaum KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER 

© 2010  Melanie Pottebaum KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER 

© 2010  Melanie Pottebaum KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER 

KÖNIGIN-MATHILDE-PLATZ IN ENGER Wettbewerbsgewinn NRW Stadt macht Plätze 2005


Fläche: ca. 2000 qm
Baukosten: ca. 300.000 €
Bauherr: Stadt Enger
Entwurfsüberarbeitung: Winter 2006
Ausführung: 2009 / 2010

– Partizipatorische Entwurfsarbeit mit dem Stammtisch Barmeierplatz in Enger
– Gestaltung als städtischer Treffpunkt, als Fest- und Quartiersplatz
– Schaffung von werbewirksamen Freiraumqualitäten für die Außengastronomie
– Attraktive Eingangsbereiche für Hausbewohner

Die Gestaltungsidee des Königin–Mathilde-Platzes fußt auf dem Sichtbarmachen der historischen Stadtbezüge und der kulturellen Bräuche. In Anlehnung an das, jährlich auf dem Platz, stattfindende Kirschblütenfest schenken Blütenwolken aus Zierkirschen dem kulturellen Ereignis eine greifbare Verbindung. Das Kirschentor und eine ’Süße Reihe’ bilden die neue westliche und südöstliche Platzkante. Ungewollte Sichtbezüge blenden diese Blütenbäume gekonnt aus.

Planung

Pottebaum, Dipl.-Ing., Melanie

Wielandstraße 15
32257 Bünde

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen