Parc Kaltreis

12345678910

Rundgang schließen

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

©  Johannes Zell | Förder Landschaftsarchitekten GmbH Parc Kaltreis 

Parc Kaltreis


Die Revitalisierung und Umgestaltung des Park Kaltreis in Luxemburg Stadt hat in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern und Anwohnern stattgefunden. Diese konnten ihre Bedürfnisse und Wünsche an die neue Parkanlage mit in die Planung einbringen.

Die zentralen Elemente der Umgestaltung sind ein neues Wegesystem sowie neue Spiel- und Aufenthaltsbereiche für alle Altersklassen. Die vorhandenen Wege werden neu geordnet und ergänzt. Eine Zentrale Achse – Piazza – verbindet die einzelnen Teilbereiche der Parkanlagen. Auf der einen Seite der Mittelachse befinden sich verschiedene Sportanlagen (Basketball, Beachvolleyball, Fitness-Station und Tischtennisplatten). Auf der anderen Seite liegen zwei Spielplätze die sich an dem Thema Raumfahrt orientieren. Unter anderem prägen ein Rutschenturm in Raketenform und verschiedene Raumkapseln zum klettern und spielen die Spielplätze. Ergänzt werden die beiden Spielbereiche durch einen Wasserspielplatz.
Rund um die Spiel- und Sportbereiche wird die Vegetation intensiv gepflegt, während in anderen Teilen des Parks eine extensive Pflege stattfindet. Die vorhandenen Teiche werden unter Berücksichtigung der Bestandsvegetation optisch aufgewertet.
Ebenfalls hat eine Optimierung des Infrastrukturellen Angebots stattgefunden. So wurde zum Beispiel eine Fahrradmietstation in den Park integriert, eine Stellfläche für Foodtrucks ausgewiesen und ein kostenloses Wi-Fi-Netzwerk installiert. Ein neues Beleuchtungskonzept erhöht den Komfort und das Sicherheitsempfinden für die Nutzer gegen Abend und in der Nacht.

Planung

Förder Landschaftsarchitekten
Matthias Förder

Folkwangstraße 1
45128 Essen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2015 - 2017

Größe
2,9 ha

Auftraggeber • Bauherr
Ville de Luxembourg

Adresse
60 Boulevard Kaltreis
1881 Luxembourg


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen