Büroprofil

Outside! Landschaftsarchitektur

Gottfried Rzeźnik-Neder


Jaffestraße 6
21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Tel. 040 - 78073520
Fax. 040 - 78073521

info@buero-outside.de
www.buero-outside.de

Outside! Landschaftsarchitektur Gottfried Rzeźnik-Neder


Das Büro OUTSIDE! Landschaftsarchitekten wurde 1999 in Hamburg gegründet. Büroinhaber ist der Freie Landschaftsarchitekt Gottfried Rzeźnik-Neder. Es hat seinen Standort in Hamburg-Wilhelmsburg. Das Team besteht aus vier Kolleginnen und Kollegen und verfügt über eine umfangreiche technische Ausstattung.

In unseren neuen Räumen in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der "Palmin"-Werke Hamburg mit ihrem industriellen Fläir in der Jaffestraße 6 sind wir gut angekommen und heißen Sie immer gerne bei uns willkommen.

Was bedeutet uns Architektur? Architektur sagt, aus dem griechischen Ursprung heraus die "Erste Kunst" oder das "Erste Handwerk". Sie beinhaltet einen schöpferischen Akt und vereint somit Ästhetik, gestalterischen Anspruch und manufakturales Handwerk.

"Mir ist es wichtig, dass meine Mitarbeiter und ich über umfassende praktische Erfahrungen verfügen! Wer selber etwas draußen gebaut hat, kann seine Kreativität genau einschätzen und in der Planung wissend einsetzen." Gottfried Rzeźnik-Neder

Der Arbeitsschwerpunkt des Büros liegen in der Objektplanung:
- Wohnumfeldverbesserungsmaßnahmen im Wohnungsbau
- Aussenanlagengestaltung bei Neubauten
- öffentlichen Frei- und Spielräumen, Parkanlagen und Grünzüge
- Spiel- und Freizeitflächen für alle Altersklassen
- Schulen und Kindertageseinrichtungen

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf intensive Mieter- und Bürgerbeteiligungsverfahren. Individuelle Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren und im Rahmen der Möglichkeiten (Finanzierung, Wirtschaftlichkeit, Räumliche Gegebenheiten) mit in der Planung zu berücksichtigen sind KEIN Wiederspruch zur künstlerischen Freiheit. Wenn die Menschen zufrieden sind und unsere Anlagen auch nach Jahren immer noch ansprechend aussehen und angenommen werden, haben wir unser wichtigstes Ziel erreicht.

Ziel einer jeden Planung ist es, die Potentiale des Ortes zu erkennen und eine harmonische Einheit zwischen dem Ort und den Nutzern zu erreichen. "Wir planen nicht für uns oder um uns zu verwirklichen, sondern für die jenigen, welche den Raum täglich erleben und nutzen!" Dabei haben wir alle Altersklassen im Blick.

- BARRIEREFREIHEIT
wird bei uns immer groß geschrieben. Oftmals sind es nur kleine Details, welche das Leben schwerer oder eben einfacher machen.
- RETTUNGSFLÄCHEN
Auch das Thema Rettungswege und -flächen sind bei uns immer präsent und werden in unseren Planungen möglichst unauffällig integriert.
- ENTWÄSSERUNG UND ÜBERFLUTUNG
Ein besonderes Fachwissen haben wir uns in der Entwässerungs(genehmigungs)planung und der Erarbeitung von Überflutungsnachweisen erarbeitet. Eine geschickte Planung der Fließwege und der Rückhaltung von Regenwasser kann große Schäden vermeiden helfen. Gebühren für die Regenwasserentsorgung, welche in den Gemeinden und Städten heute in unterschiedlichen Höhen gefordert werden können minimiert werden. Dabei ist eine intensive Zusammenarbeit mit den Architekten und der Haustechnik und deren Beratung und fachliche Unterstützung möglich.

Spiel- und Bewegungsplätze für alle Altersklassen bereiten uns besonders viel Spass. Und manchmal - in Abhängigkeit der Größe des Projektes und des Wunsches des Auftraggebers - erarbeiten wir gemeinsam mit verschiedenen Künstlern individuelle, genau dem Ort angepasste Angebote. Es werden spannende Bewegungsparcoure mit verschiedenen Materialien (Sandstein, Edelstahl, Kletternetzen, Holz) entwickelt und hergestellt. Bei der Entwicklung der Spielgeräte und Spiellandschaften wird insbesondere auf die Förderung der Bewegungsmotorik und der Lieferung von haptischen Erlebnissen geachtet, bei denen sich Gruppenerleben und Individualität ergänzen. Dabei achten wir auf DIN-gerechte, stabile, langlebige und wartungsarme Ausführungen.

Unsere langjährigen Erfahrungen in Planung und Umsetzung, bei kreativer und individueller Ideenfindung lassen spannende Erlebnisräume entstehen, bei deren Entwicklung bereits Herstellungs- und Folgekosten im Visier behalten werden. Somit finden Kostensicherheit, Funktionalität und Besonderheit aber auch Langlebigkeit bestmögliche Verbindung.

 


Aktuelle Projekte

Gymnasium Schierenberg

Gestaltung des Schulgeländes eines Gymnasiums in Hamburg-Meiendorf.

KSP Busbrookhöhe

Gestaltung der Eingangs-, Wege-, und Spielplatzflächen einer Wohnanlage im Hamburger Stadtteil Farmsen-Berne, in einem von Mehrfamilienhäusern …


weitere Projekte des Büros »

 

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen