Fussgängerzone, Verden (Aller) Umgestaltung von Fußgängerzone und Rathausplatz

© 

1 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

2 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

3 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

4 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller), Podest aus Natursteinblöcken © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

5 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

6 / 12

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

7 / 12

Sitzbank rund © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

8 / 12

Sitzbank, lang © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

9 / 12

Sitzbank, lang © 2014 Latz + Partner

10 / 12

Natursteinbelag © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

11 / 12

Natursteinbelag, Gravur © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

12 / 12

© 

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Fussgängerzone, Verden (Aller), Podest aus Natursteinblöcken © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Fussgängerzone, Verden (Aller) © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Sitzbank rund © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Sitzbank, lang © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Sitzbank, lang © 2014 Latz + Partner

Natursteinbelag © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Natursteinbelag, Gravur © 2015 Markus Tollhopf Latz + Partner

Entwicklung eines Städtebaulichen Masterplans nach Leitlinien des Integrierten Städtischen Entwicklungs- und Wachstumskonzepts (Voraussetzung für EFRE Projekte). Anschließende Realisierung des Rathausvorplatzes und Großer Straße bis zur Bäckerstraße.

Die Altstadt von Verden gehört zu den wenigen Stadtkernen, die von Zerstörungen durch Kriege und wirtschaftlicher Entwicklungen fast vollständig verschont wurden. Die Umgestaltung hebt vorhandene Barrieren auf und schafft ein harmonisches Zusammenspiel aus historischen Fassaden und neugestalteter Oberfläche. Bänder aus Natursteinplatten und Pflasterreihen verdichten sich an den Laufachsen, während in der Fläche die Pflasterbänder überwiegen. Der Belag reagiert somit auf die Nutzung und auf die kleinteiligen Proportionen der Bebauung. Die Planung nimmt außerdem Rücksicht auf die Nutzbarkeit für Großveranstaltungen (Domweih, ältestes Volksfest Norddeutschlands) und ist mit der dazugehörigen Technik ausgestattet.

Es wurden zahlreiche Informationsveranstaltungen und Präsentationen durchgeführt und begleitet.

mehr lesen +

Planungsbüro

LATZ+PARTNER
Kranzberg

Latz Riehl Partner
Kassel

Projektzeitraum
2008 - 2014

Größe
Gesamtfläche 14.000 m², realisierte Teilfläche 4.000 m²

Auftraggeber
Stadt Verden (Aller)

Adresse

27283 Verden (Aller)

Projekt auf Karte anzeigen

Projekttyp
Plätze, Promenaden, Fußgängerzonen
Verkehrsanlagen
Stadt-, Freiraumentwicklungskonzepte
Bürgerbeteiligung / Moderation