Neubau Akademie und Zentrale Deutscher Fußball-Bund e.V.

Lageplan © kadawittfeldarchitektur

1 / 3

Eingangsbereich © kadawittfeldarchitektur

2 / 3

Spatenstich © GREENBOX

3 / 3

Lageplan © kadawittfeldarchitektur

Eingangsbereich © kadawittfeldarchitektur

Spatenstich © GREENBOX

Auf dem Gelände der bisherigen Galopprennbahn im Stadtteil Niederrad sollen bis Ende 2021 der neue DFB & seine Akademie entstehen. Das DFB-Präsidium beschloss einstimmig, das Grundstücksangebot der Stadt Frankfurt anzunehmen und den Neubau seiner Zentrale sowie eines Leistungszentrums unter einem Dach anzugehen.

Inhaltlich steht die Akademie auf den Säulen Nationalmannschaft, Bildung und Innovation. Die Grundidee der Freiraumkonzeption besteht in der Anlage eines zusammenhängenden „Waldcampus“: ein Ort, der sich in den bestehenden Frankfurter Stadtwald einbettet und den Spielern, Trainern und Schiedsrichtern optimale Bedingungen zum Lernen und Weiterbilden bietet. In der Akademie finden sie ein umfassendes Angebot aus Aktions- und Seminarräumen sowie Bereiche zur Behandlung und Regeneration vor. Der neue Bürgerpark im Norden des Grundstücks ist Teil der Gesamtidee, die Gesamtfläche zu begrünen und den Bürgerinnen und Bürgern neue Freizeitmöglichkeiten zu schaffen.

Mehr lesen +

Planungsbüros

GREENBOX Landschaftsarchitekten
Köln

kadawittfeldarchitektur
Aachen

Projektzeitraum
2015 - 2021

Größe
8 ha

Auftraggeber
Deutscher Fußball-Bund e.V.

Projekttyp
Freianlagen für Gewerbe und öffentl. Einrichtungen
Plätze, Promenaden, Fußgängerzonen
Sportanlagen