Bebauungspläne Südliches Spreeufer

Vermüllung am Ufer © Susanne Brück gruppe F

1 / 6

Der öffentliche Weg endet © Susanne Brück gruppe F

2 / 6

Das Ufer soll für alle nutzbar werden © Susanne Brück gruppe F

3 / 6

Brache in Ufernähe © Susanne Brück gruppe F

4 / 6

Blick von der Schillingbrücke © Susanne Brück gruppe F

5 / 6

Baustelle mit Spontanvegetation am Ufer © Susanne Brück gruppe F

6 / 6

Vermüllung am Ufer © Susanne Brück gruppe F

Der öffentliche Weg endet © Susanne Brück gruppe F

Das Ufer soll für alle nutzbar werden © Susanne Brück gruppe F

Brache in Ufernähe © Susanne Brück gruppe F

Blick von der Schillingbrücke © Susanne Brück gruppe F

Baustelle mit Spontanvegetation am Ufer © Susanne Brück gruppe F

Der Bezirk Mitte strebt am südlichen Spreeufer langfristig die Entwicklung einer öffentlich zugänglichen, durchgehenden Uferpromenade an. In diesem Zusammenhang sollen ebenfalls bestehende, bereits zugängliche öffentliche Freiflächen am Ufer miteinander verbunden und umgestaltet werden. Zur städtebaulichen Lenkung der Entwicklung zwischen Inselstraße und Schillingbrücke sind für die noch nicht als Grünanlage gewidmeten Teilabschnitte zwei Bebauungspläne vorgesehen. Gruppe F begleitete den Entwicklungsprozess und erstellte die Umweltberichte für die beiden Bebauungsplanentwürfe zur frühzeitigen Beteiligung der Behörden.

mehr lesen +

Planungsbüro

gruppe F
Berlin

Projektzeitraum
2015 - 2016

Auftraggeber
Bezirksamt Mitte von Berlin

Adresse
Südlicher Spreeuferabschnitt zwischen Inselstraße und Schillingbrücke
Berlin
Deutschland

Projekt auf Karte anzeigen