Lustgarten, Berlin. Foto: Timothy Vollmer, Creative Commons

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2001

Am 10. Mai 2001 nahm der ehemalige Bundestagspräsident und Schirmherr des Wettbewerbs Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2001, Wolfgang Thierse, in der „Biosphäre Potsdam“ die Verleihung des Deutschen LandschaftsArchitektur-Preises 2001 vor. Ausgezeichnet wurden das Atelier Loidl Landschaftsarchitekten für den „Lustgarten in Berlin Mitte“ sowie Ottomar Lang, Landschaftsarchitekt BDLA, für die „Wiedergeburt eines Flussdeltas. Landschaftsentwicklungsplan Reussdelta am Vierwaldstätter See/ Kanton Uri“. Mit einer Würdigung wurden neun Arbeiten geehrt.

Mehr lesen +

Auf Karte anzeigen

Complex project management experience. When selecting an offshore software development company.