Robert Bosch Haus + Bosch Haus Heidehof, Stuttgart

12345678

Rundgang schließen

©  Peter Walser, Stuttgart | Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Villa von Robert Bosch 

©  Peter Walser, Stuttgart | Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Die Baumgruppierungen bilden vielseitige Weiträumigkeit mit Blickachsen. Zwei Pole darin sind die landschaftlich erweiterte Wasserfläche im Vordergrund und das architektonisch historische „Römerbad“ im Hintergrund. 

©  Peter Walser, Stuttgart | Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Die große Aussichtsterrasse nördlich der Villa, befreit von Wildwuchs und Verbuschung, mit einer der „historischen“ Platanen, erlaubt wieder den Blick auf den Nordwesten der Stadtlandschaft Stuttgart. 

©  Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Der Lageplan zeigt im Westen den alten Park mit der Villa, ... 

... im Osten den neuen Park mit dem Neubau (Architekt Prof. Peter Kulka, Köln/Dresden), der vier bis fünf Meter tiefer auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei liegt. Der Obstgarten im Osten wurde in den neuen Parkteil integriert.

©  Peter Walser, Stuttgart | Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München 100 Jahre Baukultur und Baugeschichte liegen zwischen der Villa und dem Neubau auf dem ehemaligen Gärtnereigelände. 

Sorgfältige Reliefgestaltung und ein Rundweg verbinden beide Teile. Auf der großen Rasenfläche akzentuiert eine Skulptur des Künstlers Bernar Venet das Ensemble aus Architektur, Landschaft und Kunst.

©  Peter Walser, Stuttgart | Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Der Neubau hat drei Hauptgeschosse mit Blick auf die Stadt und die Neckarlandschaft. 

Das Gartengeschoss verfügt zusätzlich über einen Lichthof mit Wasser. In der Mitte liegt der Speisesaal mit dreiseitigen Sichtbeziehungen, zur Villa, zur Stadt, und in die Hügellandschaft.

©  Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Ein Rundweg verbindet die beiden Parkteile, er führt von der großen Terrasse des Neubaus zunächst durch einen schattigen Hain geschnittener Platanen auf eine neue kleine Aussichtsterrasse zu. 

©  Peter Kluska, Landschaftsarchitekt München Am Rand des alten Obstgartens ist die neue Gartenterrasse wie ein Tableau in bewegter Bodenformation, von hier ist der Blick frei in die Landschaft, aber auch zurück auf das Ensemble von Villa, Neubau, Garten und Park. 

Robert Bosch Haus + Bosch Haus Heidehof, Stuttgart


Die Villa von Robert Bosch, 1909 / 1910 erbaut, umgibt eine weite Parklandschaft mit alten Baumbestand der zum Teil bei Baubeginn schon vorhanden war. Im Rahmen der Sanierung des Parks wurden die historischen Sichtbeziehungen wieder geöffnet, ein vorhandener Teich zu einem kleinen See erweitert.

 


Garten des Monats • Jahrgang 2008

April 2008
Die Villa von Robert Bosch, 1909 / 1910 erbaut, umgibt eine weite Parklandschaft mit alten Baumbestand der zum Teil bei Baubeginn schon vorhanden war. Im Rahmen der Sanierung des Parks wurden die historischen Sichtbeziehungen wieder geöffnet, ein vorhandener Teich zu einem kleinen See erweitert.

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen