Wohnumfeldgestaltung Hindenburgstraße Offenburg

1234567891011121314

Rundgang schließen

©  D. Herz Wettbewerbsentwurf (1. Preis) 

©  D. Herz Perspektive aus dem Wettbewerbsentwurf (1. Preis) 

©  D. Herz Robuste Steinbänke in Achsrichtung 

©  D.Herz Die Grüne Mitte 

©  D.Herz Quartierplatz mit Staudenpflanzung 

©  D.Herz Übergang als Furt in der Grünachse (gleichzeitig Retentionsmulde) 

©  D. Herz Offene Rinne verbindet die Segemnte der Retentionsmulde 

©  D. Herz Übergänge - Quartierplatz: Großformatige Betonplatten 

©  D. Herz Wohnumfeldgestaltung Offenburg 

©  D. Herz Übergänge - Quartierplatz und Furten. Der Grünzug läuft durch 

©  D. Herz Eingang mit Staudencarées 

©  D. Herz Wohnumfeldgestaltung Offenburg 

©  D. Herz Wohnumfeldgestaltung Offenburg 

©  D. Herz Wohnumfeldgestaltung Offenburg 

Wohnumfeldgestaltung Hindenburgstraße Offenburg


Außenraumgestaltung an einem Konversionsgebiet aus den 50er-Jahren.

Das Projekt ging aus einer Mehrfachbeauftragung hervor, bei dem es mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde.
Eine mittige Grünachse bindet die verschiedenen Gebäudezeilen an der Hindenburgstraße und den Kopfbau an der Moltkestraße zusammen. Sie wird gebildet aus einer Kirschbaumreihe, einem Wiesenband und einem Rankspalier als Rückgrat und Abschirmung gegen den Parkplatzbereich. Das Wiesenband ist zur Mitte hin vertieft und nimmt eine Retentionsmulde fürs Regenwasser auf. Gequert durch Schrittplattenwege, welche die Hauseingänge mit den Carports verbinden, bleibt sie doch durchgängig als grünes Band wirksam; auch der Quartiersplatz zwischen den mittigen Baukörpern ordnet sich in diese Kammstruktur ein, wo die Grünachse durchzieht und nicht zerschnitten wird.
Durch Errichtung von Carports, Fahrrad- und Müllsammelstellen und Nachbarschafts-Treffs entsteht ein dichtes Geflecht an Strukturen mit hoher Nutzungsintensität.
Außerdem wird so eine größere Geschlossenheit nach außen und mehr Intimität nach innen erreicht. Anbindung an Hindenburg- und Brachfeldstraße werden in die Randbereiche gelegt – die Quartier-Mitte bleibt frei von Fahrverkehr.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

In Bearbeitung

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Landschaftsbau
Gartenbau Lang GmbH

Im Lehbühl 5
77652 Offenburg-Bühl


Bauleitung
Bernd Ramthun Garten- und Landschaftsarchitekturbüro

Bergwaldstraße 6
76275 Ettlingen


Mitarbeit Wettbewerb
Bathseba Gutmann Landschaftsarchitektur

Im Grün 9 a
79219 Staufen


Mitarbeit Wettbewerb, Layout
Anja Anton, Dipl.-Ing.

Planung

Herz Landschaftsarchitektur - Dietmar Herz

Grabenstraße 18
76534 Baden-Baden


Projektinformationen

Projektzeitraum
2005 - 2009

Auftraggeber • Bauherr
Wohnbau Offenburg

Wettbewerb im Dezember 2005, 1. Preis

Adresse
Hindenburgstraße
77654 Offenburg


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen