Bayerische Gartenschau "Natur in Waldkirchen" 2007

123456789101112131415161718192021222324

Rundgang schließen

© 2005  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Lageplan Stadtpark 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Eingangsplatz und Promenade 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Promenade 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wolkensteg 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wolkensteg 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hangrutsche 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hangrutsche 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hangrutsche 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hangrutsche 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hangrutsche 

© 2010  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Hängematten 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Traxing Tanne 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Traxing Tanne 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wassertreppe 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wassertreppe 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wassertreppe 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wassertreppe 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wassertreppe 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Brücke über den Wäschlbach 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Wäschlbach 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Goldnuggets im Wäschlbach 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Aquasonum am Bellevue 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Aquasonum 

© 2007  Rehwaldt Landschaftsarchitekten Aquasonum 

Bayerische Gartenschau "Natur in Waldkirchen" 2007


Die Kleine Gartenschau basierte auf einem dezentralen Ausstellungskonzept. Die Hauptachse der Gartenschau spannte in Form eines Rundweges den Bogen zwischen der Kernzone der Gartenschau, dem neu entstandenen Stadtpark, über die historische Innenstadt zu charaktervollen Einzelflächen in und um Waldkirchen.
Als Hauptbereich der Gartenschau entstand am südöstlichen Altstadtrand, entlang des Wäschlbachtals ein urbaner Park. Entlang des langgestreckten Wiesenraumes wurden die vielfältige Geländetopographie und die unterschiedlichen Landschaftsräume genutzt, um differenzierte Gartenräume zu entwickeln und die großartigen Ausblicke in die Landschaft erlebbar zu gestalten. Mit der Gartenschau entstand ein städtisches Freiraumsystem, welches über neue Wegeverbindungen den Stadtpark mit den benachbarten Siedlungsstrukturen vernetzt.
Die Gartenanlage Bellevue präsentierte neben den städtischen Freiflächen wie Marktplatz, Friedhof und Altstadt als weiterer Schwerpunkt den Charakter der Stadt Waldkirchen.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Heike Langkutsch (Projektleitung)

Angela Aurin, Sebastian Fauck, Mattes Hoffmann

Planung

Rehwaldt Landschaftsarchitekten
Till Rehwaldt

Bautzner Straße 133
01099 Dresden


Projektinformationen

Projektzeitraum
2003 - 2007

Größe
7,5 ha

Auftraggeber • Bauherr
Stadtverwaltung Waldkirchen / Natur in Waldkirchen 2007 GmbH

Adresse

Waldkirchen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen