WETTBEWERB DUSSLINGEN, 1. PREIS

Stories

123

 

 

 

 

 

Auftaktplatz im Bau

Spielplatz im Bau

Anlage Süd im Bau

Mittelfeld im Bau

Auf dem Platz tut sich was

Story schließen (x)

Auftaktplatz im Bau

© 2014 RWS | RWS

Auftaktplatz im Bau

Beginnend im Norden, an der südlichen Rad- und Fußwegeverbindung, öffnet sich der Park an einem kleinen Platz. Sitzstufen laden zum Verweilen ein und bieten einen freien Blick Richtung Süden.
Der Auftaktplatz ist in seiner Hierarchie untergeordnet und erhält einen Belag aus Rasengittersteinen und Vollplatten im Wechsel.

 

Story schließen (x)

Spielplatz im Bau

http://www.landschaftsarchitektur-heute.de/_resources/documents/default/3-2075-11889-1411666243.pdf

 

Story schließen (x)

Sitzstufenanlage

© 2014 RWS | RWS

Anlage Süd im Bau

Hier endet der „Streifzug“, der Freiraum läuft aus, bietet Platz für einen Biergarten mit einer Sitzstufenanlage. Drei kleine Platznischen laden zum Aufenthalt ein mit Blick in Richtung der nahegelegenen „Albgipfel“.

 

Story schließen (x)

kleine Treppenanlage zum Norden des Parks

© 2014 RWS | RWS

Mittelfeld im Bau

 

Story schließen (x)

Mehrzweckplatz: Vorbereitungen für den Bau des Pavillons

© 2014 RWS | RWS

Der Pavillon bekommt ein Dach

© 2014 RWS | RWS

Auf dem Platz tut sich was

Fundamente für den Pavillon sind gesetzt.
Das leichte Pergoladach bietet für Besucher, Markstände und Aufführungen einen witterungsunabhängigen Unterstand an künftig prominenter Stelle in Dußlingen.
Den Auftakt der Pergola bildet ein mobiles Raummodul. Es prägt an städtebaulich wichtiger Stelle die Platzecke. Die Nutzung des Pavillons ist variabel und bietet die notwendigen Infrastruktureinrichtungen.

 

Rundgang schließen

© 2013  RWS Blatt 1 

© 2013  RWS Blatt 2 

© 2014  RWS Spielplatz (im Bau) 

WETTBEWERB DUSSLINGEN, 1. PREIS Gestaltung der Tunneloberfläche im Zuge des Ausbaues der B27


Offener Realisierungswettbewerb, in einer Arbeitsgemeinschaft mit KARAJAN Ingenieure GmbH, Stuttgart

"Die Tunneldecke und die angrenzenden Frei- und Straßenflächen sollen als Grünflächen, Aufenthalts- und Verweilzonen, Bereiche für Kultur, Spiel und sportliche Bewegung sowie einer Fläche für kleinere Märkte und Veranstaltungen gestaltet werden.
Ziel des Wettbewerbes ist außerdem die Darstellung notwendiger Fußgängerverbindungen über die Tunneldecke hinweg als Verbindung der westlich und östlich des Tunnels gelegenen Ortsbereiche. Zur Verbesserung der Verkehrsführung und Anpassung an deren künftig geplante Nutzung werden auch Vorschläge zum Ausbau des Kreuzungs- und Einmündungsbereichs Wilhelm-Herter-Straße/Hechinger Straße erwartet." (http://www.dusslingen.de/de/Aktuelles/Gemeindebote)

Ausgezeichnet als "Beispielhaftes Bauen" 2017, Landkreis Tübingen

 


Downloads

 Presse Mehrzweckplatz
     2.43 MB

 Presse Spielplatz
     0.75 MB

 Presse Pavillon
     0.78 MB

 


Weitere Informationen im Internet

Preisverleihung 13.04.2013

Homepage RWS_Referenzen_Wettbewerb Dußlingen

Planung

WÖLFFING-SEELIG Landschaftsarchitekten/ Ingenieure
Wölffing-Seelig, Dipl.-Ing.(FH), Ralph

Balinger Straße 15
70567 Stuttgart


Projektinformationen

Projektzeitraum
2013 - 2016

Auftraggeber • Bauherr
Gemeinde Dußlingen, Baden-Württemberg

Adresse
Blumenstraße
72144 Dußlingen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen