Flusspark Lünen

12345678910

Rundgang schließen

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

© 2014  Claudia Dreyße | wbp Landschaftsarchitekten GmbH Flusspark Lünen 

Flusspark Lünen


Mit der Neugestaltung der Grünfläche an der Lippe entstand einer neuer, offen gestalteter Flusspark, der von der Innenstadt entlang dem Fluss in die Landschaft führt.
Die beiden unterschiedlichen Niveaus, die Parkebene und die ca. 5m tiefer liegende Ebene des Flusses, werden mit zwei neuen, prägnant verlaufenden Wegen verknüpft und lassen damit spannende, immer wieder neue und sich ändernde Perspektiven auf die Lippe, das gegenüberliegende Ufer und die Stadtkante entstehen.

Der Park erhielt eine längsgerichtete Grundstruktur aus einem die nördliche Kante fassenden Band aus Bänken, Heckenbändern und schmalkronigen Baumreihen, einer mittig liegenden offenen Wiesenfläche, der Liegewiese und einem naturnahen Band entlang dem Fluss mit Baumgruppen und Blickachsen zur Lippe.
Ein direkter Zugang zum Wasser wurde über zwei Treppen- und Sitzstufenanlagen geschaffen, die attraktive Aufenthaltsbereiche am Wasser entstehen lassen. Die an die Zugänge angrenzenden Bereiche behielten hingegen ihren Fluss begleitenden Ufersaum und können sich naturnah entwickeln.

Nördlich angrenzend soll mittelfristig ein neues Wohngebiet entstehen, der Park wurde daher so konzipiert, dass die neuen Anwohner den Park gut nutzen können und einen freien Ausblick auf den Fluss erhalten, aber dennoch durch die anderen Parknutzer so wenig wie möglich gestört werden.

Für die Wege wurde ein farbiger Asphaltbelag gewählt, der einfach und robust ist, bei allen Wetterlagen gut begeh- und befahrbar ist und auch einige Hochwässer aushält. Mit robusten, langen Sitzblöcken aus Sichtbetonfertigteilen entlang den Wegen wurde eine hohe Aufenthaltsqualität erreicht.

Zwischen Stadt und Landschaft entstand so ein Park, der einerseits die Verknüpfung zur Landschaft verbessert und andererseits einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität schafft.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Jonathan Knaup, Christian Hagemann

 


Weitere Informationen im Internet

Flusspark Lünen im BauNetz

Riverside Lünen by landezine

Flusspark Lünen (Lippedreieck) 2009 - Der Wettbewerb auf competitionline

Flusspark Lünen 2014 - Das Projekt auf competitionline

Planung

wbp Landschaftsarchitekten GmbH
Christine Wolf, Rebekka Junge

Nordring 49
44787 Bochum


Projektinformationen

Projektzeitraum
2012 - 2014

Größe
21.000 qm

Auftraggeber • Bauherr
Stadt Lünen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen