Stadtgarten in Dornbirn (A)

Rundgang schließen

©   Arboretum 

Stadtgarten in Dornbirn (A) Bauleitung


Unter der Bauleitung von Rau Landschaftsarchitekten realisierten 2003 die Landschaftsarchitekten Rotzler Krebs und Partner aus Winterthur (CH) im Auftrag der Stadt Dornbirn ihren Wettbewerbsentwurf zum Stadtgarten.
Architekt Dietrich Untertrifaller aus Bregenz (A) plante das Naturmuseum. So entstand im alten Werksgebäude der einst Stahl-verarbeitenden Rüschwerke ein Naturkundemuseum mit "Erlebnisausstellung", "Dokumentationszentrum" und attraktiven Freianlagen.

Die charmante Industrie-Architektur von ehemaliger Gießerei, Dreherei und Montagehalle ist eingebettet in mehrere individuell gestaltete Gartenbereiche:

Das klar gestaltete Arboretum mit 50, nach Kontinenten gestaffelten Bäumen,
der verwunschene Dornröschen-Garten,
die einladende Spielwiese mit einer Gliederung aus Birken-Reihen und eingesenkten Sitzplätzen,
der Kanalplatz samt unterirdischem Triebwerkskanal,
der Musemumsgarten mit Wasserbecken und Pergola,
das von Gras-Bändern und Weiden-Hecken gegliederte Spielareal samt Wasserspiel
sowie der zentrale Rüsch-Hof als vielfältig nutzbarer „Stadtplatz".

Planung

rau landschaftsarchitekten
Kurt Rau

Stauferstraße 39
88214 Ravensburg

Rotzler Krebs Partner GmbH Landschaftsarchitekten BSLA

Lagerplatz 21
8400 Winterthur

Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

Arlbergstraße 117
6900 Bregenz


Projektinformationen

Projektzeitraum
2000 - 2003


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen