Mini Spa im Reihenhausgarten

123456

Rundgang schließen

©  Jürgen Becker Blick zur Hauptterrasse vom Sonnensitzplatz 

©  Jürgen Becker Hauptterrasse vom Garteneingang 

©  Jürgen Becker Blick zum Sonnensitzplatz 

©  Jürgen Becker Blick zur Hauptterrasse vom Sonnensitzplatz 

©  Manuel Sauer VORHER: Blick zum Sonnensitzplatz 

©  Manuel Sauer VORHER: Blick zur Hauptterrasse 

Mini Spa im Reihenhausgarten


Erfrischende Wasserlandschaft für einen rasenfreien Familientreffpunkt

Der am Wald gelegene Wohngarten besteht aus einer zentralen Holzterrasse, die an drei Seiten von Wasser und dahinter von einer zweiten Staffel aus lebendigem Grün umsäumt wird. Auf Rasen als flächenfüllendes Gestaltungselement wurde verzichtet.
Trittsteine, die in millimetergenauen Abständen in das Holzdeck hineinlaufen, führen von der Hauptterrasse über das Wasser auf eine Nebenterrasse hinter dem vollständig nutzbaren Zierbadebecken. Dieser Sonnensitzplatz bietet die späteste Nachmittagssonne und die größtmöglich wahrnehmbare Raumtiefe des Gartens. Eine weitere Trittplattenachse markiert den seitlichen Gartenzugang und integriert ihn so in das Gesamtkonzept.
Das höher gelegene Podest am Wohnzimmeraustritt bindet die langgestreckte Wohnraumtreppe ein. Sie umläuft sodann als Bankkörper die Hausfassade. Die Bank bietet zusätzliche Sitzmöglichkeiten und kann mit Pflanzkübeln und anderen Accessoires dekorativ gestaltet werden.
Die Randbepflanzung belebt die geradlinigen Strukturen. Sie besteht aus immergrünen Rankpflanzen am höhengestaffelten Sichtschutzzaun sowie aus Gräsern und Stauden des habschattigen Waldrandes.

Planung

Terramanus Landschaftsarchitektur
Manuel Sauer

Paul-Kemp-Straße 7
53173 Bonn


Projektinformationen

Größe
80 qm

Auftraggeber • Bauherr
privat

Adresse

Essen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen