Neugestaltung 'Am Harras'

123456789

Rundgang schließen

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

© 2013  Stefan Müller | bbz landschaftsarchitekten Am Harras 

Neugestaltung 'Am Harras' München | D


Die Neugestaltung des innerstädtischen Platzes im denkmalgeschützten Bauensemble beinhaltet eine Neuorganisation der Verkehrsströme, wodurch die Ausbildung eines Quartiersplatzes ermöglicht wird, dessen Stadtmobiliar, Brunnen und Bänke, eigens mitentwickelt wurden.

Ziel des Entwurfs ist eine Neugestaltung des Harras, die einen attraktiven Quartiersplatz mit hoher Aufenthaltsqualität für die Anwohner schaffen soll. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der bestehende Kreisverkehr durch einen dreiarmigen Knotenpunkt im südlichen Bereich des Harras ersetzt.
Der Harras wird so in zwei Bereiche gegliedert, eine großzügige Platzfläche vor den gründerzeitlichen Fassaden der Nordseite und einen Vorplatz für das denkmalgeschützte Postgebäude auf der Südseite. Die neue großzügige Platzfläche auf der Nordseite unterstreicht die wichtige fußläufige Beziehung zwischen S-Bahn und dem Zentrum Sendlings.
Es entsteht der neue attraktive Quartiersplatz am Harras. Ein Ort, an dem man unter Bäumen verweilen und in der Sonne sitzen kann, mit einem fest installierten Ökomarkt und weiteren temporäre Veranstaltungen, wie z.B. einem Weihnachtsmarkt. Der Harras wird zum lebendigen und aktiven Zentrum Sendlings.

Der Platz wird durch einen lichten Baumhain vorhandener und neu zu pflanzender Platanen geprägt, sie verleihen der großzügigen Platzfläche durch ihr malerisches Baumdach ein südländisches Flair. Die Platanen markieren die räumlich einheitlichen, leicht aufgekanteten zentralen Platzflächen. Das wechselvolle Licht- und Schattenspiel wirft eine sich stetig verändernde Textur auf die Platzflächen. Dank einer zurückhaltenden Möblierung können unter den Bäumen sämtliche Aktivitäten stattfinden, die auf dem neuen Harras denkbar sind.

Planung

bbz landschaftsarchitekten

Heidestraße 50
10557 Berlin

Atelier PK Architekten


Projektinformationen

Projektzeitraum
2008 - 2013

Größe
10.000 qm

Auftraggeber • Bauherr
Landeshauptstadt München

Adresse

München

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen