Gesamtschule Melsungen

1234567

Rundgang schließen

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

©  Nikolai Benner Gesamtschule Melsungen 

Gesamtschule Melsungen


Die Gesamtschule geht auf eine Gebäudeanlage aus den 50er und 70er Jahren zurück. Das Sanierungs- und Erweiterungskonzept sieht vor, Teile des Gebäudekomplexes zu entfernen und sanieren, sowie zeitgemäße neue Gebäude in das Ensemble zu integrieren und die Freianlagen vollständig neu zu gestalten.
Die Abbruch-, Neubau- und Sanierungsmaßnahmen und die Neugestaltung werden in mehreren Bauabschnitten während des regulären Schulbetriebs durchgeführt.
Der zentrale Pausenhof erhält durch den Neubau eindeutige Raumkanten und bildet das Zentrum der Gesamtanlage. Die Verbindung zu den unteren Schulhöfen wird durch eine Rasentreppe gewährleistet.
Diese mit Kirschen überstandene Treppen- und Rampenanlage übernimmt die fußläufige Haupterschließung und bildet gleichzeitig einen attraktiven Treffpunkt zwischen Pausenhof und Spiel- und Sportangeboten auf der unteren Ebene des Schulgeländes.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Dipl. Ing. Ernst Bauermann

M. Sc. Jonas Otto

Planung

RIEHL BAUERMANN + PARTNER
E. Bauermann, J. Otto

Erzbergerstraße 47
34117 Kassel

foundation 5+
Achterberg I Herz I Rohler

Karthäuserstraße 7-9
34117 Kassel


Projektinformationen

Projektzeitraum
2014 - 2016

Größe
7.500 Quadratmeter

Auftraggeber • Bauherr
B.Braun Melsungen AG

Adresse
Dreuxallee, 28
34212 Melsungen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen