Wohnbebauung Mainzer Landstraße, Frankfurt

1234

Rundgang schließen

©  Kienleplan GmbH Lageplan 

©  Kienleplan GmbH Schnittansicht 

©  Kienleplan GmbH Schnitt Innenhof 

©  Kienleplan GmbH Spielbereich 

Wohnbebauung Mainzer Landstraße, Frankfurt


Die Außenanlagen der Wohnbebauung Mainzer Landstraße 395 bestehen aus einem großzügigen Innenhof, einem begrüntem Zwischenbereich im Süden, den Außenanlagen einer Kindertagesstätte und einem Vorgartenbereich im Norden.

Unkonventionell werden den erdgeschossigen Wohnungen keine abgegrenzten Mietergärten zugeordnet, sondern ein großzügiger Freiraum umfließt die privaten Außenterrassen. Ein Mäander von Erschließungswegen lockert die Strenge der Bebauung auf.

Urbanität und die halböffentliche Gemeinschaftszone entwickelt sich im Oval der Mitte, einem Spiel- und Bewegungsbereich mit vielfältigen Sitzmöglichkeiten. Ein Baumoval aus attraktiven Felsenbirnen zonieren diese Flächen und schaffen eigene gestalterische und räumliche Qualitäten.

Der Außenbereich der Kindertagesstätte integriert vielfältige Spielmöglichkeiten unter Nutzung der vorhandenen baulichen Topografie der Tiefgaragenzufahrt.

Planung

Kienleplan GmbH
Inhaber: Urs Müller-Meßner

Hauptstraße 73/2
70771 Leinfelden-Echterdingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2016

Größe
4.300 m²

Auftraggeber • Bauherr
ZBI Bau- und Entwicklungsgesellschaft

Adresse
Mainzer Landstraße 395
65933 Frankfurt


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen