Bahnhof Böblingen

123

Rundgang schließen

©  Kienleplan GmbH Stadtboden im Bahnhofsumfeld 

©  Kienleplan GmbH Unterführung 

©  Kienleplan GmbH Unterführung 

Bahnhof Böblingen


Ziel der Freianlagenplanung ist, die Unterführung als durchgängige Hauptverbindung zwischen der Unterstadt Böblingen und Flugfeld gestalterisch in einen einheitlichen Formen- und Farbenkanon, als Bindeglied zwischen dem Bahnhof Böblingen und dem Flugfeld zu bringen.

Die neue Oberflächengestaltung des Bahnhofsvorplatzes vereinheitlicht das bislang heterogen wirkende Erscheinungsbild des Vorfeldes und der nördlich angrenzenden Gleiszone. Die zentrale, ca. 6 m breite Treppenerschließung der Unterführung überwindet den insgesamt ca. 4,50 m großen Höhenunterschied.

Planung

Kienleplan GmbH
Inhaber: Urs Müller-Meßner

Hauptstraße 73/2
70771 Leinfelden-Echterdingen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2009 - 2014

Größe
3.900

Auftraggeber • Bauherr
Deutsche Bahn Station + Service AG, Regionalbereich

Adresse
Bahnhof 1
71034 Böblingen


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen