Schlossgarten Britz

1234

Rundgang schließen

© 2014  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Blick durch den Schlossgarten zum Schloss 

© 2014  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Blick durch die Gartenanlage 

© 2014  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Ansicht des Schlosses mit nächster Umgebung 

© 2014  hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB | hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB Ansicht von Weg und Pflanzung entlang des Kutschstalls 

Schlossgarten Britz Bestandsergänzung und -pflege im Sinne des Gartenpflegewerks


Der Schlossgarten Britz wurde in den 1980er Jahren des 20. Jahrhunderts umfassend restauriert und ein Gartenpflegewerk aufgestellt.

Die natürliche Entwicklung der Bäume und die Nutzung des Gartens brachten es mit sich, dass eine Überarbeitung des Bestands erforderlich wurde. So war das Wachstum und die Entwicklung der Bäume und Sträucher so weit fortgeschritten, dass Fäll- und Pflanzarbeiten sowie Schnittarbeiten notwendig waren.
Insbesondere die ursprünglich aus der Barockzeit stammende Allee wurde intensiv untersucht und bearbeitet. Es wurden unpassende bzw. nicht standsichere Bäume gerodet, sowie Linden nachgepflanzt und Bestandsbäume geschnitten. Des Weiteren wurden Staudenbeete neu bepflanzt und Rasenflächen neu
angelegt und damit wieder in einen attraktiven Zustand gebracht.
Mit der Denkmalbehörde wurden Detailfragen anhand grafischer Überlagerungen mit Karten und Plänen des 20. Jahrhundert sowie historischen Fotos bzw. Baumgutachten geklärt.

Im Ergebnis der Maßnahme zeigte sich der Schlossgarten wieder in einem sehr ansprechenden Zustand. Insbesondere die flächenhafte Sanierung der Wege, Rasen- und Pflanzflächen zeigten sehr deutlich die Erneuerung. Behutsame Korrekturen an der historischen Allee wurden vor allem durch einen stärkeren seitlichen Lichteinfall und eine angemessene Belichtung des Brunnens deutlich.

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Frank Riebesell

 


Planungsbeteiligte Partner • Bauausführende Firmen

Landschaftsarchitekt
Buenger LA Atelier für Gestaltung

Planung

hochC Landschaftsarchitekten PartGmbB
Lioba Lissner und Claus Herrmann

Crellestraße 22
10827 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2013 - 2014

Größe
2,5 ha

Bausumme
180.000,- € brutto

Auftraggeber • Bauherr
Bauherr: Bezirk Berlin-Neukölln, Amt für Straßen und Grünflächen

Adresse
Alt-Britz 73
12359 Berlin

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen