Landesgartenschau Deggendorf 2014

Vorplatz, Deichgärten und Donauspielplatz © 2014 Deggendorf 360° k1 Landschaftsarchitekten

1 / 15

Deichpromenade und Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

2 / 15

Donaupromenade und Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

3 / 15

Stufenanlage mit Wasserspiel Bogenbachmündung © 2014 Lichtschwaermer

4 / 15

Stadthallenpark © 2014 Lichtschwaermer

5 / 15

Weidenversteck Spielplatz im Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

6 / 15

Weidenversteck Spielplatz im Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

7 / 15

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

8 / 15

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

9 / 15

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

10 / 15

Wasserspiel © 2014 Lichtschwaermer

11 / 15

Donaupromenade und Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

12 / 15

Freitreppe Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

13 / 15

Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

14 / 15

Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

15 / 15

Vorplatz, Deichgärten und Donauspielplatz © 2014 Deggendorf 360° k1 Landschaftsarchitekten

Deichpromenade und Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

Donaupromenade und Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

Stufenanlage mit Wasserspiel Bogenbachmündung © 2014 Lichtschwaermer

Stadthallenpark © 2014 Lichtschwaermer

Weidenversteck Spielplatz im Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

Weidenversteck Spielplatz im Donaupark © 2014 Lichtschwaermer

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

Wasserspiel © 2014 Lichtschwaermer

Donaupromenade und Donauspielplatz © 2014 Lichtschwaermer

Freitreppe Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

Deichgärten © 2014 Lichtschwaermer

Das gesamte Gartenschaugelände wird landschaftsraumspezifisch neu strukturiert. Der Donaupark wird als landschaftlicher Uferpark zur ruhigen Erholung entwickelt und liegt eigenständig vor dem Deich. Die Deichgärten bzw. die Deichpromenade erschließen das Gelände als urbanes Glied und dienen als Verteiler zwischen den Nutzungen.
Der Donaupark bezieht sich mit der dynamisch verlaufenden Promenade auf den Flusslauf und konzentriert sich mit den Nutzungen auf besondere Orte am Wasser.
Die Flusspromenade folgt im Gegensatz zur linearen Deichpromenade dem Ufer- verlauf und wird an Einbauten, die wie Strandgut am Ufer angelagert sind, neu ausgerichtet. Der Besucher wird so an die besonderen Orte am Wasser herangeführt und erhält immer wieder neue Perspektiven und Ausblicke. Die Promenade wird durch eine seitliche Aufkantung an der Uferseite geführt.
Der auf einem neu errichteten Parkdeck gelegene Deichgarten wird von einer Blütenwelle überzogen, die sich symbolisch von Deggendorf zum Schwarzen Meer bewegt. Sie trägt die zentralen Ausstellungsflächen für Wechselflor und Stauden.

mehr lesen +

Planungsbüro

k1 Landschaftsarchitekten
Berlin

Projektzeitraum
2011 - 2014

Größe
320.000 m2

Auftraggeber
Landesgartenschau Deggendorf 2014 GmbH

Adresse

94469 Deggendorf
DE

Projekt auf Karte anzeigen