Generationenpark 'Lütkerlinde' Brakel Von der Kaserne zum Park

Bastion am Ende der Kirschbaum-Achse © B.S.L.

1 / 10

Kirschbaum-Achse © B.S.L.

2 / 10

Kirschbaum-Achse © B.S.L.

3 / 10

Ausblick in die Landschaft © B.S.L.

4 / 10

Multifunktionsspielfeld © B.S.L.

5 / 10

Panorama © B.S.L.

6 / 10

Beachfeld für Volleyball, Handball, ... © B.S.L.

7 / 10

Mobilitätsgeräte © B.S.L.

8 / 10

Boulderwand © B.S.L.

9 / 10

Dirtbike-Strecke © B.S.L.

10 / 10

Bastion am Ende der Kirschbaum-Achse © B.S.L.

Kirschbaum-Achse © B.S.L.

Kirschbaum-Achse © B.S.L.

Ausblick in die Landschaft © B.S.L.

Multifunktionsspielfeld © B.S.L.

Panorama © B.S.L.

Beachfeld für Volleyball, Handball, ... © B.S.L.

Mobilitätsgeräte © B.S.L.

Boulderwand © B.S.L.

Dirtbike-Strecke © B.S.L.

Die ehemalige belgische Kaserne am Stadtrand von Brakel war ein fast vergessener Ort: unzugänglich, unbekannt und in großen Teilen ungenutzt. Im September 2008 wurde das Büro B.S.L. von der Stadt Brakel beauftragt, ein Konzept für die Entwicklung der Freiflächen im südlichen Teil der ehemaligen belgischen Kaserne zu entwickeln. Die Umnutzung der Freiflächen stand in engem städtebaulichen und funktionalen Zusammenhang mit der bereits erfolgten Umgestaltung der ehemaligen Wohnanlage der belgischen Streitkräfte. Finanziert wurden beide Projekte durch das Programm "Soziale Stadt".

Entstanden ist ein Freiraum, der sich mit der Stadt Brakel verzahnt und als selbstverständlicher Bestandteil der Gesamtstadt wahrgenommen und angenommen wird. Er enthält Freizeitangebote im Bereich Spiel und Sport, die ansonsten weder in Brakel noch im Umland vorhanden sind, und bildet zugleich das Bindeglied zwischen der Stadt und der angrenzenden Landschaft. Das benachbarte Altenheim profitiert hiervon in besonderer Weise, letztlich aber stellt der Generationenpark Lütkerlinde eine Verbesserung für die gesamte Stadt dar.

Im Jahr 2011 wurde das Projekt mit dem Bodenschutzpreis des Landes NRW in der Kategorie "Flächenrecycling" ausgezeichnet.

mehr lesen +

Planungsbüro

B.S.L. Landschaftsarchitekten
Soest

Projektzeitraum
2008

Größe
3,5 Hektar

Auftraggeber
Stadt Brakel

Projekt auf Karte anzeigen

Projekttyp
Parkanlagen und Grünflächen
Spielplätze, u.a. an Kitas und Schulen
Sportanlagen
Tourismusentwicklung und Erholungsplanung