Hausgarten Familie D.

Eingangssituation © 2013 Chr. Hein

1 / 7

Eingangssituation 2 © 2013 Chr. Hein

2 / 7

Eingangssituation 3 © 2013 Chr. Hein

3 / 7

Hortensie im Vorgartenbereich © 2013 Chr. Hein

4 / 7

Terrassenbereich mit Swimmingpool © 2013 Chr. Hein

5 / 7

Sichtschutzwand Glas © 2013 Chr. Hein

6 / 7

Bleiwurz - Ceratostigma © 2013 Chr. Hein

7 / 7

Eingangssituation © 2013 Chr. Hein

Eingangssituation 2 © 2013 Chr. Hein

Eingangssituation 3 © 2013 Chr. Hein

Hortensie im Vorgartenbereich © 2013 Chr. Hein

Terrassenbereich mit Swimmingpool © 2013 Chr. Hein

Sichtschutzwand Glas © 2013 Chr. Hein

Bleiwurz - Ceratostigma © 2013 Chr. Hein

Der Hausgarten entsteht am Rande eines Neubaugebietes im Übergang zu einem öffentlichen Weg und einem Golfplatz und versucht den Spagat zwischen Repräsentation und familiärer Geschütztheit. Auf beiden Seiten direkt anschliessende Nachbarbebauung zwingt zur Abgrenzung, nicht nur da der swimming-pool als zentraler Ort familiärer Aktivität von Kindern, Eltern und Freunden intensiv genutzt wird. Um keine abweisenden Mauern oder blickdichten hohen Einzäunungen errichten zu müssen, entscheidet sich der Bauherr für eine Milchglas-Trennwand, die durch Schattenwurf einen ständig wechselnden, attraktiven Bildschirm auf die Grundstücksgrenze zaubert.
Da die berufliche Situation der Hausherren wenig Zeit und Muße für Gartenarbeit lässt, werden Pflanzflächen von Anbeginn dicht mit bodendeckenden Stauden unterpflanzt und Gehölze mit geringer Anforderung an stete Begleitung ausgewählt.
Durch Zukauf eines angrenzenden Grundstücks rückt die räumliche Erweiterung des Gartens in greifbare Nähe (2014 / 2015), die insbesondere den heranwachsenden Kindern einen näher an Abenteuer und Naturerleben ausgerichteten zusätzlichen Spielraum bieten wird.

mehr lesen +

Planungsbüro

Hein, Dipl.-Ing.(FH), Christoph
Dresden

Projektzeitraum
2012 - 2013

Größe
650 m²

Bausumme
60.000

Auftraggeber
privat

Projekttyp
Hausgärten