Wohnbebauung Theresienstraße München

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

1 / 3

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

2 / 3

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

3 / 3

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

Wohnbebauung Theresienstraße © 2019 Jürgen Huber

Die spannungsreichen Raumabfolgen der neuen Hofbebauung werden durch freiraumplanerische Elemente gestärkt. Eine einheitliche Pflasteroberfläche, differenziert in Hell-Dunkel-Kontrasten, sowie im Fugenbild, umfließt die Gebäude und fasst den Hofraum in seiner Eigenständigkeit zusammen. Die Pflasterverlegung mit engen Splittfugen wird auf die Hauptwege begrenzt. Im Übergang zu Gebäudekanten und in platzartigen Aufweitungen ist die Oberfläche durch die Ausbildung von breiten, bewachsenen Fugen teilentsiegelt und begrünt. Die Materialität des Hofbodens berücksichtigt dabei auch die Befahrbarkeit durch Rettungsfahrzeuge. Die Besonderheit der Hofsituation wird durch die artifizielle räumliche Differenzierung zwischen den halböffentlichen und privaten Bereich hervorgehoben. Hier werden keine harten Abgrenzungen formuliert.
Ein heterogener, grüner Filter mit Topfpflanzen unterschiedlicher Pflanzarten und Größen schafft ein privateres Terrassenband um die Gebäude und prägt als additives Element sowohl den privaten als auch den halböffentlichen Freiraum. Die kleinen Plätze nehmen wohnungsnah die geforderten Kleinkinderspielplätze auf. Jeder Hofraum erhält seinen charakteristischen Hofbaum, sodass hier auch vertikal Grünvolumen zur Prägung des Gemeinschaftshofes beiträgt.

mehr lesen +

Planungsbüro

grabner huber lipp
Freising

Mitarbeiter
Jürgen Huber, Franziska Böhmert-Hartel, Sandra Sedlmeier

Weitere Planer
Hochbau
Palais Mai Architekten GmbH
Ina-Maria Schmidbauer, Patrick von Ridder, Peter Scheller

Projektzeitraum
2013 - 2019

Größe
ca. 0,5 ha

Auftraggeber
Instone Real Estate Development GmbH, München

Adresse
Theresienstraße
80335 München