Friedhof Westhausen

Urnenstehlen im Urnenhain © 2020 A. Walter

1 / 5

Urnenstehlen im Urnenhain © 2020 A. Walter

2 / 5

Alter Teil des Friedhofes © 2020 A. Walter

3 / 5

Urnengemeinschaftsanlage © 2020 A. Walter

4 / 5

Gesamtkonzeption Friedhof Westhausen © 2018 A. Walter

5 / 5

Urnenstehlen im Urnenhain © 2020 A. Walter

Urnenstehlen im Urnenhain © 2020 A. Walter

Alter Teil des Friedhofes © 2020 A. Walter

Urnengemeinschaftsanlage © 2020 A. Walter

Gesamtkonzeption Friedhof Westhausen © 2018 A. Walter

Alternative Bestattungsformen werden auf dem Friedhof Westhausen umgesetzt.

Der Friedhof Westhausen besteht aus einem Alten und einem Neuen Teil.
Der neue Teil befindet sich westlich im Bereich der Aussegnungshalle und der ältere Teil befindet sich östlich des Friedhofs.
Es wurde ein einheitliches schlüssiges Gesamtkonzept entwickelt, um verschiedene alternative Bestattungsformen anzubieten und um die beiden Teile, alt und neu, durch Gestaltung miteinander verbinden zu können. In beiden Teilen werden alternative Bestattungsformen umgesetzt.

Im nördlichen Teil der Aussegnungshalle (neuer Friedhof), wurden bereits Rasengräber realisiert. Hier dürfen die Grabsteine individuell ausgesucht werden, wie bei einer Einzelgrab Bestattung.
Im alten Teil des Friedhofs soll ein Ruhehain mit verschiedenen Baumarten entstehen, bei dem mittig ein Urnenhain integriert wird. Im Urnenhain wurden bereits zwei Urnenstelen aufgebaut, die auch teilweise schon belegt wurden.

Westlich des Urnenhains befinden sich Urnengemeinschaftsanlagen mit einer bodenerdigen Bepflanzung. Bei diesen Urnengemeinschaftsanlagen, werden die Grabplatten sowie die Bepflanzung einheitlich gestaltet.

Auf der gespiegelten Fläche des Ruhehains entsteht ein Erinnerungshain, bei diesem Baumbestattungen möglich sind. Auch hier wurden schon einige Bäume für den Baumhain gepflanzt, wie Prunus serrulata ‘Pink Perfection‘ (Hellrosa Nelkenkirsche) oder Tilia cordata ‘Rancho‘ (Kleinkronige Winter-Linde).

Jedes Jahr sollen weitere Bäume gepflanzt werden, um den Ruhe- und Erinnerungshain, wie auch den weiter östlich geplanten Willkommenshain zu ergänzen.

mehr lesen +

Planungsbüro

Plan Werk Stadt
Westhausen

Mitarbeiter
Dipl. Ing. Landschaftsarchitektin Katrin Schütz

Weitere Planer
LandschaftsArchitekturbüro Szugat
Dipl. Ing. (FH) Gertraud Szugat
Friedberg

Projektzeitraum
ab 2015

Auftraggeber
Gemeinde Westhausen
Jahnstraße 2
73463 Westhausen

Adresse
Silvesterstraße
73463 Westhausen

Projekt auf Karte anzeigen