Bürgergarten Templin Behutsame Umgestaltung einer historischen Parkanlage

Blick über die Parkanlage © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

1 / 8

Sportgeräte © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

2 / 8

Liegewiese © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

3 / 8

Spielplatz © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

4 / 8

Bürgerpark und Templiner Kanal © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

5 / 8

Goldfischteich © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

6 / 8

Balancier-Strecke © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

7 / 8

Trampolin © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

8 / 8

Blick über die Parkanlage © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Sportgeräte © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Liegewiese © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Spielplatz © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Bürgerpark und Templiner Kanal © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Goldfischteich © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Balancier-Strecke © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Trampolin © 2020 Lichtschwaermer LA.BAR

Ziel des Entwurfes für den Bürgergarten in Templin ist es, versunkene Orte zu heben und aktive Erlebnisorte hinzuzufügen. Der vitale Baum- und Gehölzbestand, die Wiesenflächen und die zahlreichen Wegeverbindungen bilden die Grundlage einer nachhaltigen Neugestaltung. Die baumbestandene Wiese an der Parkstraße bleibt von baulichen Eingriffen frei, um die Tiefe des Parks erlebbar zu machen.

Als besonders wertvoll wurden die nordöstlichen Hangflächen mit Bäumen, Gehölzen, Rodelbahn, Treppen und Terrassen mit exzellenten Blickbeziehungen zur historischen Altstadt Templin eingeschätzt.

Ein neuer, drei Meter breiter, Weg führt barrierefrei von der Parkstraße über die Kanalwiesen zur Waldallee am Parkplatz und erschließt die Erlebnisbereiche.

Zwei Terrassen mit 4 Metern Höhenunterschied ragen aus dem Wiesenhang heraus und bieten Platz für Fitness- und Spielaktivitäten. Neben einem Funrun-Balancier-Parcours für alle Generationen stehen Übungsgeräte entsprechend neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen.

Eine interessante Abenteuer-Spiellandschaft entstand auf der oberen Terrasse. Hier können die Kinder über Netzbrücken, Spielnetze, Baumbrücken klettern, rutschen und schaukeln. Von rahmenden Sitzplätzen geht der Blick hinüber zur historischen Altstadt. Für die Kleineren stehen eine Sandspielfläche, eine Nestschaukel und ein Karussell bereit.

Das historische Herzstück des „Bürgergartens“ bildet der 750 m² große Teich mit seinem Quellgrund und dem Rhododendronhang. Der Teich wurde von Grund auf gereinigt und von bedrängendem Wildwuchs befreit. Der Betonrand wurde saniert. Ein Wasserspiel bildet den Blickfang und wälzt das Wasser um.

Die südlich angrenzende Lindenallee führt in den Wald-Park. Am Ende der Allee öffnet sich eine Lichtung, die mit einer Spielplastik „Wald-Tor“ in Form abstrahierter Templiner Stadttore aus Holz mit Brücke und Rutsche aufgewertet wurde.


Typ: öffentlicher Park

mehr lesen +

Planungsbüro

LA.BAR Landschaftsarchitekten bdla
Berlin

Mitarbeiter
Rüdiger Amend, Eike Richter, Karen Veit, Julian Engmann
in Kooperation mit Frank Buck (Landschaftsarchitekt)

Projektzeitraum
2016 - 2020

Größe
9 ha

Bausumme
650.000

Auftraggeber
Stadt Templin

Adresse
Am Bürgergarten
17268 Templin
Deutschland

Projekt auf Karte anzeigen