Gymnasium Dresden-Cotta Sanierung und Neubau 4-Feld-Sporthalle

Tischtennisplatten unter blühenden Kirschbäumen © 2019 Max Reichenbach

1 / 4

Schulgebäude mit Pausenhof © 2019 Max Reichenbach

2 / 4

Gestaltungsraster mit Altmaterial © 2015 May Landschaftsarchitekten

3 / 4

Sitzmöglichkeiten und Schachfeld auf dem Pausenhof © May Landschaftsarchitekten

4 / 4

Tischtennisplatten unter blühenden Kirschbäumen © 2019 Max Reichenbach

Schulgebäude mit Pausenhof © 2019 Max Reichenbach

Gestaltungsraster mit Altmaterial © 2015 May Landschaftsarchitekten

Sitzmöglichkeiten und Schachfeld auf dem Pausenhof © May Landschaftsarchitekten

Das historische Erlwein-Gymnasium wurde saniert und durch den Neubau einer 4-Feld-Sporthalle ergänzt. Die Freianlagen bilden einen gestalterischen Übergang zwischen Gebäude-Denkmal und modernem Neubau. Im Ergebnis eine hohe Aufenthaltsqualität durch Denkmalpflege, Bepflanzung und Nachhaltigkeit.

mehr lesen +

Planungsbüro

MAY Landschaftsarchitekten
Dresden

Projektzeitraum
2014

Größe
7.400m²

Bausumme
798.000€

Auftraggeber
Landeshauptstadt Dresden

Adresse
Cossebauder Straße 35
01157 Dresden

Projekt auf Karte anzeigen