Wasserwanderrastplatz Rieth

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

1 / 7

Rieth © Planung Morgenstern

2 / 7

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

3 / 7

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

4 / 7

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

5 / 7

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

6 / 7

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

7 / 7

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

Rieth © Planung Morgenstern

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

Rieth © Planung Morgenstern Planung Morgenstern, Greifswald

Rieth © 2011 Planung Morgenstern

Der Wasserwanderrastplatz Rieth liegt direkt am Stettiner Haff in bester Urlaubsgegend. Er wird nicht nur von Bootstouristen genutzt, auch der Oder-Neiße-Radweg lockt zahlreiche Radtouristen.
Die auf Wasserwanderrastplätzen übliche Ausstattung mit Liegeplätzen, Sitzgelegenheiten, Schutzhütten und Sanitäreinrichtungen konnte in Rieth in besonderem Maße umgesetzt werden:
Als Überdachung des Sitzplatzes wurde eine eigens konstruierte Konstruktion aus Stahl und Hochdrucklaminatplatten eingebaut. Das Dach besteht aus zwei Teilen, die sich überlappen und an die Segel von Zeesenbooten – kleine flache Segelboote, die traditionell zur Fischerei im Haff eingesetzt wurden – auch in ihrer Farbigkeit erinnern.
Die Ausstattung mit Sitzgelegenheit ist betont modern. Befestigte Flächen wurden mit wiederverwendetem Klinkermaterial gepflastert.
Zusätzlich zu den vorhandenen Liegeplätzen wurde die Badestelle mit Spiel- und Sportangeboten aufgewertet und ein Sanitärhäuschen errichtet (Architekt D. Bartelt).
Der Wasserwanderrastplatz hat sich mit dieser Ausstattung als Ort für zahlreiche kleine Events wie Räuchern, Glühweinausschank und Konzerte durch die Gemeinde und den ansässigen Ferienhausbetreiber etabliert und trägt zum Flair des abgelegenen Ferienortes bei.

mehr lesen +

Planungsbüro

Planung Morgenstern
Greifswald

Projektzeitraum
2001 - 2011

Auftraggeber
Gemeinde Luckow über das Amt „Am Stettiner Haff“ (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Adresse
Gemeinde Luckow, OT Rieth im Bereich des vorh. Bollwerks und des Badestrands
17375 Luckow

Projekt auf Karte anzeigen