Pausenhof des Phoenix-Gymnasium in Dortmund

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

1 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

2 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

3 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

4 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

5 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

6 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

7 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

8 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

9 / 10

Lageplan © wbp Landschaftsarchitekten GmbH

10 / 10

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Pausenhof des Phoenix-Gymnasiums © 2014 Claudia Dreyße wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Lageplan © wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Mit der prominenten Lage der Schule direkt am neuen Landschaftsraum der Emscheraue bot sich die einmalige Chance, die Schulaussenflächen des Phoenix-Gymnasiums mit dem neuen Emschertal zu verknüpfen. Die lineare Struktur des neuen Emscherbands wurde für die Neugestaltung des Schulhofs des Phoenix-Gymnasiums aufgenommen und bildet das Rückgrat für den Schulhof.

Drei Felder (das dritte Feld kann erst zu einem späteren Zeitpunkt realisiert werden) mit unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten verbinden diese Bänder. Mit ihrer zur Emscher leicht ansteigenden Ebene und der Sitzkante bilden sie einen ‚Balkon’ zum Landschaftsraum.

Das westliche Nutzungsfeld an der alten Sporthalle bietet Platz für die Boulderanlage, Tischtennisplatten oder andere aktive Spiel- und Sportangebote. Das zweite realisierte Feld schafft einen ruhigen Sitz- und Rückzugsort, strukturiert durch betretbare Rasenbänder.

mehr lesen +

Planungsbüro

wbp Landschaftsarchitekten GmbH
Bochum

Projektzeitraum
2013 - 2014

Größe
5.000 qm

Auftraggeber
Stadt Dortmund

Projekt auf Karte anzeigen

Preise & Auszeichnungen
Deutscher Spielraumpreis 2019
Hauptpreis im 2. Rang

Projekttyp
Spielplätze, u.a. an Kitas und Schulen