Gartenumgestaltung mit Whirlpool

Rundgang schließen

© 2009  Ferdinand Rieker | geschützt Ein Blick von hinten auf den kleinen Brunnen und die Stahlpergola. 

Gartenumgestaltung mit Whirlpool


Wesentliche Elemente dieses „Wohlfühlgartens“ sind der Whirlpool selbst, ihn schützende, raumbildende Wände, ein Wasserbecken, eine Stahlpergola und ein in einer 2. Ebene liegende Teich mit Wasserlauf.
Um diesen Raum zu schaffen, wurden einige Koniferen gefällt, Geländeverschiebungen gab es nur geringe.
Verwendete Materialien sind Kalkstein, Beton, Stahl und Holz. Die Materialien ergänzen sich harmonisch und erzeugen eine warme Atmosphäre.
Die räumliche Aufteilung ermöglicht ein ungestörtes Baden und kurze Wege ins Wohnhaus.
Die Bepflanzung ist mit Stauden und edlen Einzelgehölzen so gewählt, dass sie von der Pflege her zu bewältigen ist und trotzdem ein abwechslungsreiches Blüten- und Dufterlebnis über die ganze Saison bietet.
Gezielt eingesetzte Leuchtelemente inszenieren den Garten und das Wasser bei Dunkelheit.

Planung

Burkhard Sandler Landschaftsarchitekten
Christian Burkhard, Oliver Sandler

Weiherstraße 1
79801 Hohentengen


Projektinformationen

Projektzeitraum
2005 - 2005

Bausumme
50.000,- €

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen