Landesgartenschau Luckau

Rundgang schließen

©  Torsten Geiger | Eckebrecht Landschaftsarchitektur Landesgartenschau Luckau 

Landesgartenschau Luckau


Mit der Landesgartenschau wurde die historische Altstadt, umgrenzt von einer sanierten Stadtmauer und dem umlaufenden Stadtgraben, mit dem im Norden entstehenden Parkteil am Schloßberg und dem neuen Stadtpark im Süden der Stadt verknüpft.
Dies bedeutet, dass die Gartenschau nicht nur in den neuen Grün- und Parkanlagen stattfand, sondern auch in der historisch bedeutenden kleinen Stadt.

Im neuen Stadtpark wurden die Parkteile, die unmittelbar der Bebauung zugeordnet sind, intensiv ausgestattet und nach Süden immer extensiver gestaltet, um so die Übergänge zur freien Landschaft konturenlos und selbstverständlich herzustellen.
Es wurde erstmalig der Versuch unternommen, privat genutzte Gärten an der Stadtmauer in die Ausstellung einzubinden.

Planung

ECKEBRECHT LANDSCHAFTSARCHITEKTUR
Dörflinger, Dipl.-Ing. (FH), Ulrike

Düsseldorfer Straße 40
65760 Eschborn


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen