Bötzow-Grundschule, Berlin Prenzlauer Berg

12345678910

Rundgang schließen

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Hofübersicht 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Pflanz- und Spielinseln 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Trampoline 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Sonnensegel 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB abgesenkte Rasenfläche 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Sitzmauer 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Kletterelemente 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Pflanzinsel 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Sportbereich 

© 2019  Christo Libuda, Lichtschwaermer | Henningsen Landschaftsarchitekten PartG mbB Sportfeld 

Bötzow-Grundschule, Berlin Prenzlauer Berg


Nach der erforderlichen Tiefenenttrümmerung sind aus einem tristen, versiegelten Schulhof neue großzügige und abwechslungsreiche Bewegungsflächen sowie Spiel- und Sportangebote entstanden. Der Planung ging ein intensives Beteiligungsverfahren mit Schüler*innen und Lehrer*innen voraus.

Spielflächen

Der Schulhof hat einen einheitlichen Belag aus hellem Betonrechteckpflaster. Die hierin liegenden "Spiel-, Sport- und Lerninseln" bestehen aus verschiedenfarbigen Belägen aus Kunststoff und Holzhäckseln sowie Rasen- und Strauchflächen. Die vorhandene Möblierung sowie die Ausstattung mit Spielgeräten wurde qualifiziert und durch eine Kletterspinne mit Rutsche, eine Kletterwand, einen Balancierpfad, eine Sechseck-Reifenschaukel und zwei Hängematten ergänzt.

Sportflächen

Für den Sportunterricht und die Pausenzeiten wurde ein ca. 45 cm tiefer liegendes Mehrzwecksportfeld in die südwestliche Hoffläche gebaut. Hier kann Fußball, Handball, Basketball und Volleyball gespielt werden. Die Laufbahn mit Weitsprunganlage wurde aus farbigem, zum Betonpflaster passendem Asphalt in die Schulhoffläche integriert.

Pflanzflächen

Hohe baumüberstandene Strauchpflanzungen am Rand, sowie niedrige Strauchpflanzungen auf dem Schulhof und vor den Gebäuden schaffen einen grünen Rahmen und differenzierte Freiräume. Baumneupflanzungen innerhalb der Pflanzflächen und in den befestigten Flächen spenden Schatten und schaffen Aufenthaltsqualität.

Mehr.Wert.Grün

- Schülerbeteiligung schafft Identifikation
- Spannung durch abgesenkte und erhabene Freiflächen
- Abwechslung mit harten und weichen Texturen

  

Projektbeteiligte Mitarbeiter innerhalb des Büros

Eva Zerjatke, Johanna Fecke, Knut Honsell, Imke Singer

Planung

Henningsen Landschaftsarchitekten
Jens Henningsen, Knut Honsell, Eva Zerjatke

Karl-Marx-Allee 143
10243 Berlin


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016 - 2019

Größe
5.975 qm

Bausumme
2,4 Mio Euro

Adresse
John-Schehr-Straße 38
10407 Berlin


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen