BAUMPARK PINNEBERG

12345

Rundgang schließen

© 2016  Munder + Erzepky BAUMPARK PINNEBERG 

© 2016  Munder + Erzepky BAUMPARK PINNEBERG 

© 2016  Munder + Erzepky BAUMPARK PINNEBERG 

© 2016  Munder + Erzepky BAUMPARK PINNEBERG 

© 2016  Munder + Erzepky BAUMPARK PINNEBERG 

BAUMPARK PINNEBERG Der Baumpark mit 26 "Bäumen des Jahres"


Im Sommer 2016 bekam Pinneberg ein neues Eingangstor zum Regionalpark Wedeler Au, den Baumpark Pinneberg mit 26 „Bäumen des Jahres“ als stadtnahe Attraktion für die Umweltbildung.

Bei der Planung wurden die Bäume im Gelände so angeordnet, dass sie natürliche Baumgemeinschaften nachahmen, z.B Erlen und Weiden als „Gehölze der Auenlandschaft“. Die Wegeerschließung ist barrierefrei angelegt worden, so dass z.B. auch Menschen mit Rollstuhl den Baumpark selbstständig erkunden können.

Im Rahmen ihrer Umweltbildung erstellten Schüler des Theodor Heuss Gymnasiums während ihres Unterrichts multimediale Informationen zu den einzelnen Baumarten. Diese lassen sich ganz einfach mit dem Smartphone von den angebrachten Informationsschildern abrufen.

Zum Gelingen des Projektes trug vor allem das ehrenamtliche Engagement vieler Beteiligter bei. So konnte das Projekt trotz ausschließlicher Finanzierung über Fördermittel und Spenden erfolgreich umgesetzt werden.

Planung

Munder und Erzepky
Wolfram O. Munder und Katharina Marie Erzepky

Leverkusenstraße 18
22761 Hamburg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016

Größe
ca. 5200 m²

Adresse
Thiensen
25373 Ellerhoop

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen