BID OPERNBOULEVARD

1234

Rundgang schließen

©  Mark Pflüger | Bruun & Möllers Kubisch geschnittene Platanen nehmen die Figur der Fenster auf 

©  Mark Pflüger | Bruun & Möllers Vorrang für Fußgänger mit aufgepflasterten Querungen 

©  Mark Pflüger | Bruun & Möllers Anthrazithfarbenes Basalt Bord hebt sich vom hellen Betonpflaster ab 

©  Bruun & Möllers Lageplan zur Umstrukturierung der Dammtorstraße 

BID OPERNBOULEVARD Hochwertige Straßenraumgestaltung


EIN BUSINESSIMPROEMENT DISTRICT FÜR DIE DAMMTORSTRASSE

Die Dammtorstraße ist eine Hauptverkehrsstraße im innerstädtischen Zentrum mit großer verkehrlicher und städtebaulicher Bedeutung. Aus städtebaulicher Sicht bildet die Dammtorstraße als Verlängerung des „Boulevards“ Jungfernstieg ein wichtiges Element. Stadtbildprägend ist insbesondere die Hamburgische Staatsoper im Mittelteil der Dammtorstraße. Die Umgestaltung der Dammtorstraße in den „Opernboulevard“ beschreibt sich in erster Linie aus einer Neuorganisation des Verkehrsraumes und der Aufwertung des Freiraums.

EIN STÄDTEBAULICH PREGNANTES ENTREE FÜR DIE STAATSOPER

Die Reduzierung des Straßenraums ermöglicht hier eine großzügige Gestaltung der Fußgängerbereiche. Diese werden mit hochwertigen Materialien und einheitlichen Möbeln ausgestattet, um dem Straßenraum ein schlichtes und elegantes Bild zu verleihen. Durch die Einrichtung des BID konnte die ehemalige Durchgangsstraße in eine ansprechende Flaniermeile mit hoher Aufenthaltsqualität umgewandelt werden.

 


Weitere Informationen im Internet

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage

Planung

Bruun & Möllers Landschaften
Bertel Bruun & Moritz Möllers

Ernst-Merck-Straße 12-14
20099 Hamburg


Projektinformationen

Projektzeitraum
2012

Auftraggeber • Bauherr
BID Gemeinschaft Opernboulevard

Adresse

Hamburg


Projekt auf Karte anzeigen

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen