Hausgarten im ländlichen Umfeld

12345678910

Rundgang schließen

© 2016  K.M. Bereich vor der Umgestaltung 

© 2017  K.M. im Frühjahr nach der Pflanzung 

© 2017  K.M. im Frühjahr nach der Pflanzung 

© 2017  K.M. im Frühjahr nach der Pflanzung 

© 2018  K.M. im Sommer im 2. Jahr nach der Pflanzung 

© 2018  K.M. im Sommer im 2. Jahr nach der Pflanzung 

© 2020  Barbara Kroll im Sommer im 4. Jahr nach der Pflanzung 

auch wenn die Hauptblütezeit vieler Pflanzen schon vorbei ist, brummt und summt es überall - Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten freuen sich über das Nahrungsangebot.

© 2020  Barbara Kroll im Sommer im 4. Jahr nach der Pflanzung 

© 2020  Barbara Kroll Thymianweg im 4. Jahr nach der Aussaat 

© 2020  Barbara Kroll mit Kalkschotter befestigte und mit Blumen-Schotter-Rasen eingesäte Fläche im 4. Jahr nach der Pflanzung 

Hausgarten im ländlichen Umfeld


Für den Bereich zwischen dem sanierten Fachwerkhaus mit Terrasse und neugebauter Scheune wurde zwischen Mäuerchen aus gebrauchten Sandsteinen ein Trockenstandort mit Kalkschotter und einer artenreichen Pflanzenauswahl geplant. Um die Scheune herum führt ein Weg ebenfalls aus Kalkschotter mit Blumen-Schotter-Rasen-Einsaat und ein Thymianweg.
Die Steinarbeiten und die Vorbereitung der Pflanzflächen erfolgte durch eine Firma; die Pflanzen wurden durch unser Büro ausgelegt und vom Bauherrn gepflanzt.

Die Pflanzenauswahl besteht vorrangig aus einheimischen und mediterranen Pflanzen bzw. Sorten davon, umgepflanzten vorhandenen Hortensien und neuen vom Bauherr ausgesuchten Rosen.

Planung

Kroll, Dipl.-Ing., Barbara
Barbara Kroll

An der Wiesenmühle 1a
09627 Bobritzsch-Hilbersdorf


Projektinformationen

Projektzeitraum
2016

Auftraggeber • Bauherr
privat

 

Video schließen

Anfang

Übersicht schließen